Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Tauchschule Grundlsee

Besondere Eigenschaften
Der Grundlsee ist aufgrund seiner Trinkwasserqualität für seine meist ausgezeichnete Sichtweite weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt!

Insgesamt gibt es am Grundlsee 6 Tauchzonen

Tauchzone 1 - Canyons:
Ca. 1 km nach dem Gasthaus „Post“ ist linksseitig unterhalb des Erholungsheims der Österr. Post ein geschotterter Parkplatz. Im Bereich von 5 bis 10 Metern Tiefe beginnen die Canyons, die bis in große Tiefen reichen.

Tauchzone 2 - Dalkhe:
Ca. 300 m nach dem Surfplatz (Autobushaltestelle) in Richtung Gössl liegen neben der Straße eine Grünanlage und ein kleiner Parkplatz. Die Einstiegsstelle in den See befindet sich neben einer Hecke der Villa Dahlke. Unmittelbar an der Einstiegsstelle liegt in 5 Metern Tiefe ein versunkenes Floß.

Tauchzone 3 - Zimitzbach:
Nach dem Gasthaus Ladner bei km 9,0 befindet sich ein Parkplatz. Umziehmöglichkeit und Einstiegsstelle bei den Forsthütten neben dem Zimitzbach. Hier findet man bis in 30 Meter Tiefe zahlreiche Fische sowie viele versunkene Bäume.
Achtung! Laichschutzsperre von 15.9. bis 31.12!

Tauchzone 4 - Gössler Bucht:
Bei km 13,0 findet man direkt neben einem kleinen Parkplatz die Einstiegsstelle. Unweit des Einstiegs beginnt in 7 Meter Tiefe ein Felsen, der bis in 19 Meter Tiefe reicht. Auf diesem Felsen befindet sich eine Kuppel, die 5 Tauchern Platz bietet. Unterhalb des Felsens bilden verschiedene Krater eine „Mondlandschaft“, aus denen vereinzelt Quellen sprudeln.

Tauchzone 5 - Rostiger Anker:
Der bekannteste Tauchplatz beim Gasthof „Rostiger Anker“ mit 5 Ausbildungsplattformen.

Tauchzone 6 - Badestrand:
Südlich des Gasthauses „Rostiger Anker“ befindet sich ein Badeplatz, von dem aus man in den interessanten Mündungsbereich des Toplitzbaches und des Stimitzbaches tauchen kann. Hier befindet sich auch unsere Tauchschule Grundlsee!

Nacht- und Eistauchen verboten! Ausgenommen geführte Touren durch die Tauchschule Grundlsee!

Kontakt & Service

Tauchschule Grundlsee
Freizeitzentrum in Gößl
8993 Grundlsee

Telefon: +43 664 4321241
Mobil: +43 664 1371233
E-Mail: office@ts-grundlsee.at
Web: www.ts-grundlsee.at

Ansprechperson
Herr Harry Groissmayer
Gößl 231
8993 Grundlsee

E-Mail: office@ts-grundlsee.at
Web: www.ts-grundlsee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

Juli und August täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet
Vor- und Nebensaison (Mai, Juni und September) nach telefonischer Vereinbarung!


Allgemeine Preisinformation:

Am Grundlsee ist die "DiveCard" notwendig, diese hat aber an allen Seen des Salzkammergutes Gültigkeit.

Die Dive Card ist deine Tauchberechtigung für mehrere im Privatbesitz der Österreichischen Bundesforste AG befindlichen Seen.

Die "DiveCard" kostet € 15,00 und ist 12 Monate ab Ausstellungsdatum gültig!

    Zahlungsmöglichkeiten


  • Bar

Anreise

Erreichbarkeit/Anreise

Genaue Informationen zur Anreise finden Sie hier!

Wien: Bruck/Mur - Trieben - Liezen
Wien/Linz: Regau - Gmunden - Bad Ischl
Salzburg/D: Thalgau od. Mondsee - St. Gilgen - Bad Ischl
Graz: St. Michael - Liezen - Trautenfels
Routenplaner für das Auto

Parkgebühren

In den Sommermonaten (Mai bis Oktober) fällt in Grundlsee eine Parkgebühr an:
für 1 Stunde fällt 1€ Parkgebühr an
für 24 Stunden fallen 4€ Parkgebühr an
(das 24 Stunden-Ticket gilt in der gesamten Region - Grundlsee, Bad Aussee und Altaussee)

Anreise

Eignung

Saison

Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Sportarten

  • Tauchen/Scuben
Sporteinrichtungen
Grundlsee

Der Grundlsee ist aufgrund seiner Trinkwasserqualität für seine meist ausgezeichnete Sichtweite weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt! Insgesamt gibt es am Grundlsee 6 Tauchzonen Tauchzone 1 - Canyons: Ca. 1 km nach dem Gasthaus „Post“ ist linksseitig...

Die Website verwendet Cookies