© Winter im Salzkammergut
2 Erwachsene und 2 Kinder springen im Schnee in die Höhe

Ob mündlich überlieferte Traditionen, darstellende Künste, gesellschaftliche Rituale und Feste, Wissen um die Natur oder Handwerkskünste - immaterielles Kulturerbe ist lebendig. Es wird von menschlichem Wissen und Können getragen und von einer Generation an die nächste weitergegeben. Immaterielles Kulturerbe prägt das gesellschaftliche Zusammenleben und leistet einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von Gesellschaften.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen das Unesco Immaterielle Kulturerbe des Salzkammergut vor. Ingesamt wurden bereits 12 Handwerke, Rituale, Feste und weitere zum Unesco Immateriellen Kulturerbe ernannt.