Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen  Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden von der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten sind.

Unterkunft buchen

WICHTIGE INFORMATION: Der Soleleitungsweg von Bad Ischl nach Hallstatt ist bis auf weiteres gesperrt. Das Begehen ist lebensgefährlich, da immer wieder Bäume und Steine auf den Weg fallen!
Weitwanderweg Salzkammergut

Der Salzkammergut BergeSeen-Trail

– ein einzigartiger Weitwanderweg von See zu See.

Hohe Herrschaften wie Erzherzog Johann oder Kaiserin Elisabeth haben es durchwandert, Forscher wie Friedrich Simony, Dichter und Schriftsteller wie Nikolaus Lenau, Maler wie Ferdinand Georg Waldmüller, Musiker und Komponisten wie Johannes Brahms.

Ob sie jemals daran gedacht haben, mit dem Wandern im Salzkammergut einfach nicht mehr aufzuhören?

Von einem See zum nächsten zu gehen und gleich weiter zum übernächsten? Tag für Tag dem Ufer entlang, immer am glasklaren Wasser?
Wochenlang durch stille Waldtäler, über sonnige Almwiesen und auf Berge, die schon die Vorfreude auf das nächste Ziel anfachen?

Das Salzkammergut
BergeSeen-Trail Buchungscenter

Damit Sie Ihre Reise individuell planen und buchen können, stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung!

Weitwanderweg Salzkammergut

CHRI4TINA

Der Salzkammergut BergeSeen Trail verbindet Menschen auf eine besondere Weise

CHRI4TINA – so lautet das Motto von Christina Herbst für kommendes Wochenende

Die Bad Ischler Multisportlerin Christina startet am 12.07.2020 mit einem besonderen Projekt: Sie möchte den Salzkammergut BergeSeen Trail, der ursprünglich in 20 Tagesetappen durch das Salzkammergut führt, in nur sieben Tagen bewältigen und das Ganze auch noch für einen guten Zweck. Ihre Trainingspartnerin und Freundin Tina, die seit einem Unfall 2007 komplett querschnittsgelähmt ist, sich von diesem Schicksal aber nicht entmutigen ließ und so das Rollstuhltennis für sich entdeckte, möchte sich ihren großen Wunsch von den Paralympics erfüllen.

Dies stellt sich aber als eine große Herausforderung dar, da hier laufend Kosten für Materialbeschaffung anfallen, sowie auch internationale Turniere bestritten werden müssen, die ein erhebliches Startgeld fordern, um sich überhaupt für die Paralympics qualifizieren zu können.

Und hier kommt Christina ins Spiel: Auf ihrem Weg durch das Salzkammergut wird sie 327km und 14662 Höhenmeter zurücklegen und möchte dabei für jeden geschafften Kilometer bzw für jede absolvierte Etappe Spenden sammeln, angefangen von 10Cent über €10,00 bis hin zu jedem x-beliebigen Betrag, den man für die Bad Ischlerin und ihre Trainingspartnerin spenden möchte.

Zu den Etappen

Bereits seit drei Jahren trainieren die beiden Sportlerinnen zusammen und lernen dabei grundlegende Dinge voneinander, nicht nur was Trainingsfortschritte anbelangt, sondern auch fürs Leben. Während Christina Tina dabei unterstützt ihre Ganzkörperspannung, Flexibilität, Kraft und Schnelligkeit zu verbessern, erfährt die Multisportlerin von ihrer Freundin, was es bedeutet, im Rollstuhl zu sitzen, mit Vorurteilen und Einschränkungen konfrontiert zu werden und dabei stets den Mut und Willen zu behalten, die eigenen Träume zu verfolgen.

Christina wird am Samstag, 12.07.2020 um 07:00 Uhr vor der Trinkhalle in Bad Ischl ihren Trail starten und dann den Salzkammergut BergeSeen Trail in sieben Tagen gegen den Urzeigersinn bewältigen und somit am Samstag, den 18.07.2020 bzw spätestens am Sonntag, den 19.07.2020 wieder in Bad Ischl ankommen, so der Wunsch der Sportlerin.

Ein besonderes Projekt, das Menschen miteinander verbindet und Christina sowie auch ihre Trainingspartnerin Tina vor neue Herausforderungen stellt, die es gemeinsam zu meistern gilt.

Spendenkonto:

AT48 1500 0001 6120 6651

BIC: OBKLAT2L

Verwendungszweck: chri4tina

"Bugs and Bears" erwandern das Salzkammergut

Der BergeSeen Trail zieht Jahr für Jahr unzählige Besucher in seinen Bann. Auch Doris und Matthias von "Bugs and Bears" ließen es sich nicht entgehen, das Wander-Aushängeschild des Salzkammerguts mit allen Sinnen zu erfahren. Was sie erlebt haben, wo sie genau waren und wann die "Wadeln" zum brennen angefangen haben, seht ihr im Video!