©
© Winter
Die Collage besteht aus vier Bildern. Im ersten ist ein Paar beim Langlaufen. Im zweiten geht eine Familien an einem See eine verschneiten Steg entlang. Im Dritten fährt eine Mutter mit ihrer Tochter Schlitten. Im Vierten geht ein Skitouren gehen vor einen Bergkulisse.
©
© Skitour_auf_der_Postalm ©Salzkammergut/Karl Steinegger
Zwei Skitourengeher gehen auf einem schneebedecktem Plateau auf der Postalm. Im Hintergrund Bergpanorama und der Sonnenaufgang.
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen  Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden von der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten sind.

Eislaufen im Salzkammergut

Weite Runden über das glasklare Eis der Seen ziehen, Hockeypartien machen, beim Eisfischen oder Eistauchen zusehen, beobachten wie Paragleiter landen, faszinierende Stunden auf dem Eis verbringen, ein heißes Getränk direkt auf dem See genießen: das wärmt nicht nur die Zehen, sondern auch das Herz. Schönere Eislaufplätze als den zugefrorenen Altausseer See, den Grundlsee, den Toplitzsee, den Wolfgangsee, den Hallstätter See, den Attersee ... wird man wohl kaum wo finden.

Eisstockschießen im Salzkammergut

In geselliger Runde gibt es nichts Vergnüglicheres, als eine zünftige Eisstock-Partie. Eisstockschießen ist ein alter Volkssport, der vor allem im Alpenraum verbreitet ist. Auch im Salzkammergut hat das Eisstockschießen eine lange Tradition. Die Menschen hier wissen eben, die Freuden des Winters zu nutzen. Der Eisstocksport ist bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Worum es dabei geht? Den Eisstock über die lange Eisbahn möglichst nah an die "Daube" zu schießen. Und vor allem um um die Geselligkeit.

Aus dem Salzkammergut Magazin