Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen  Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden von der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten sind.

Salzkammergut
Weitwanderweg

Picknick am Wasser: ©OÖTourismus Robert Maybach

"Bugs and Bears" erwandern das Salzkammergut

Der BergeSeen Trail zieht Jahr für Jahr unzählige Besucher in seinen Bann. Auch Doris und Matthias von "Bugs and Bears" ließen es sich nicht entgehen, das Wander-Aushängeschild des Salzkammerguts mit allen Sinnen zu erfahren. Was sie erlebt haben, wo sie genau waren und wann die "Wadeln" zum brennen angefangen haben, seht ihr im Video!

Das Salzkammergut Buchungscenter

Damit Sie Ihre Reise gemeinsam mit uns individuell planen und buchen können, stehen wir Ihnen jederzeit per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung!

Der Salzkammergut BergeSeen-Trail

– ein einzigartiger Weitwanderweg von See zu See.

Hohe Herrschaften wie Erzherzog Johann oder Kaiserin Elisabeth haben es durchwandert, Forscher wie Friedrich Simony, Dichter und Schriftsteller wie Nikolaus Lenau, Maler wie Ferdinand Georg Waldmüller, Musiker und Komponisten wie Johannes Brahms.
Ob sie jemals daran gedacht haben, mit dem Wandern im Salzkammergut einfach nicht mehr aufzuhören?

Von einem See zum nächsten zu gehen und gleich weiter zum übernächsten? Tag für Tag dem Ufer entlang, immer am glasklaren Wasser?
Wochenlang durch stille Waldtäler, über sonnige Almwiesen und auf Berge, die schon die Vorfreude auf das nächste Ziel anfachen?

Unterkunft buchen

Das Salzkammergut
BergeSeen-Trail Buchungscenter

Damit Sie Ihre Reise individuell planen und buchen können, stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung!

Der Salzkammergut BergeSeen-Trail

– ein einzigartiger Weitwanderweg von See zu See.

Hohe Herrschaften wie Erzherzog Johann oder Kaiserin Elisabeth haben es durchwandert, Forscher wie Friedrich Simony, Dichter und Schriftsteller wie Nikolaus Lenau, Maler wie Ferdinand Georg Waldmüller, Musiker und Komponisten wie Johannes Brahms.

Ob sie jemals daran gedacht haben, mit dem Wandern im Salzkammergut einfach nicht mehr aufzuhören?

Von einem See zum nächsten zu gehen und gleich weiter zum übernächsten? Tag für Tag dem Ufer entlang, immer am glasklaren Wasser?
Wochenlang durch stille Waldtäler, über sonnige Almwiesen und auf Berge, die schon die Vorfreude auf das nächste Ziel anfachen?


Dank seiner durchdachten Routenführung lässt der Salzkammergut BergeSeen Trail den Traum vieler Menschen, die das Salzkammergut lieben, wahr werden: Zwanzig (oder mehr) Tage lang unterwegs zu sein, auf einer Rundtour von Gmunden über den Attersee nach St. Wolfgang, hinüber ins Mondseeland und ins Salzburger Land zum Fuschlsee, vorbei am Hintersee und quer durch die Osterhorngruppe, über die Hochweiden der Postalm zurück zum Wolfgangsee und weiter nach Bad Ischl, auf die Katrin und zur Goiserer Hütte, hoch über Gosau dem Dachstein entgegen, vom Salzberg nach Hallstatt hinunter und vom Hallstätter See durchs Koppental ins steirische Ausseerland, vorbei am Ödensee und via Hinterbergtal auf die Tauplitzalm, im weiten Bogen zum Grundlsee, hinauf ins Tote Gebirge und durch seine Nordabstürze zum Offensee, weiter zum Almsee, durchs Almtal hinaus zuletzt über den Laudachsee wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Wer bei dieser Aufzählung schon ein wenig nach Luft schnappt, bedenke, dass sich durch die Benützung von Bus und Bahn, Schiff oder Seilbahn mancher Schweißtropfen einsparen lässt. So verliert auch der zu überwindende Gesamthöhenunterschied von 148.850 Metern ein wenig von seiner Himalaya-Anmutung. Dank der guten öffentlichen Verkehrsanbindung ist es auch kein Problem, den Salzkammergut BergeSeen Trail im Zuge einzelner Wochenend-Touren zu erwandern. Und wer dazu den einen oder anderen Rasttag einplant, macht aus dem Weitwanderweg den reinsten Genuss-Weitwanderweg!

Umgekehrt gibt es ja auch Menschen, die immer ein bisschen mehr wollen – und die werden ganz bestimmt die alpinen Varianten des Salzkammergut BergeSeen Trails ausprobieren. Allerdings: Droben im zerklüfteten Höllengebirge, im arktisch anmutenden Fels- und Gletscherreich des Dachsteins und in der unwegsamen Karstöde des Toten Gebirges ist dann nicht nur gute Kondition, sondern auch solide alpine Erfahrung gefragt. Einige dieser Etappen sind „schwarze“, also anspruchsvolle Routen für erfahrene Bergsteiger, die gern einmal Hand an den Fels legen – und bei Gefahr durch aufziehende Unwetter, im dichten Nebel oder bei Schneelage rechtzeitig umdrehen. Viel einfacher sind dagegen die regionalen Wege des Salzkammergut BergeSeen Trails, die als Weitwander-Draufgabe den Attersee, den Irrsee und die Strubklamm bei Faistenau umrunden.

 

> Klassische Varianten des Salzkammergut BergeSeen Trails

> Alpine Varianten des Salzkammergut BergeSeen Trails

> Regionale Varianten des Salzkammergut BergeSeen Trails

Nähere Informationen

Der Salzkammergut BergeSeen Trail wird am 7. Juni 2017 im Rahmen einer kleinen Feier auf der Katrin, dem Hausberg von Bad Ischl, offiziell eröffnet. Bis dorthin werden an der Webseite noch eine Vielzahl von Adaptionen vorgenommen wie z.B. Implementierung einer interaktiven Karte, detaillierte Tourenbeschreibungen inkl. Streckenprofil aller Etappen, Downloadmöglichkeit der GPX-Daten, Bestellmöglichkeit von Werbemitteln uvm.. 

Es lohnt sich also öfters auf der trail.salzkammergut.at vorbeizuschauen und beim „Wachsen“ der Seite dabei zu sein. 

Vielen Dank  
Euer Salzkammergut BergeSeen Trail-Team 

 

Kompass Wanderführer und Wanderkarte „Salzkammergut BergeSeen Trail (verfügbar ab Mai 2017): 
www.kompass.de/wanderfuehrer

 

BergeSeen Trail Wanderkarte bestellen

 

WICHTIGE INFORMATION: Der Soleleitungsweg von Bad Ischl nach Hallstatt ist bis auf weiteres gesperrt. Das Begehen ist lebensgefährlich, da immer wieder Bäume und Steine auf den Weg fallen!
Weitwanderweg Salzkammergut

Der Salzkammergut BergeSeen-Trail

– ein einzigartiger Weitwanderweg von See zu See.

Hohe Herrschaften wie Erzherzog Johann oder Kaiserin Elisabeth haben es durchwandert, Forscher wie Friedrich Simony, Dichter und Schriftsteller wie Nikolaus Lenau, Maler wie Ferdinand Georg Waldmüller, Musiker und Komponisten wie Johannes Brahms.

Ob sie jemals daran gedacht haben, mit dem Wandern im Salzkammergut einfach nicht mehr aufzuhören?

Von einem See zum nächsten zu gehen und gleich weiter zum übernächsten? Tag für Tag dem Ufer entlang, immer am glasklaren Wasser?
Wochenlang durch stille Waldtäler, über sonnige Almwiesen und auf Berge, die schon die Vorfreude auf das nächste Ziel anfachen?

Das Salzkammergut
BergeSeen-Trail Buchungscenter

Damit Sie Ihre Reise individuell planen und buchen können, stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung!

Im Frühjahr 2017 wird mit dem rund 350 Kilometer langen Salzkammergut BergeSeen Trail der erste Weitwanderweg im Salzkammergut aus der Taufe gehoben. Realisiert wurde er als Gemeinschaftsprojekt der Tourismusverbände der Region und der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH mit dem Österreichischen Alpenverein und den Naturfreunden Salzkammergut. Auf durchgehend mit dem Logo des Salzkammergut BergeSeen Trails gekennzeichneten Wegen verbindet er nicht weniger als 35 Seen – das ist wohl einzigartig in der Welt der Fernwanderrouten. Klettersteige sind dabei nicht zu überwinden, aber doch einige kurze, ausgesetzte Felspassagen, die Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und entsprechend robustes Schuhwerk erfordern. Die meisten Etappen enden in Orten mit bester touristischer Infrastruktur und guten Nächtigungsmöglichkeiten, einzelne Strecken führen aber auch zu einsam gelegenen Gasthöfen oder alpinen Schutzhütten, die Bergromantik garantieren.

Weitwanderweg Salzkammergut

"Bugs and Bears" erwandern das Salzkammergut

Der BergeSeen Trail zieht Jahr für Jahr unzählige Besucher in seinen Bann. Auch Doris und Matthias von "Bugs and Bears" ließen es sich nicht entgehen, das Wander-Aushängeschild des Salzkammerguts mit allen Sinnen zu erfahren. Was sie erlebt haben, wo sie genau waren und wann die "Wadeln" zum brennen angefangen haben, seht ihr im Video!

Hotel Bergrose

Strobl, Salzburg, Österreich

Willkommen im Hotel Bergrose!

Die Bergrose - im Herzen des Salzkammergutes, unweit des klaren Wolfgangsees
mit Blick zum Schafberg, liegt sehr idyllisch und ruhig in einem großen Garten mit Liegewiese am Weissenbach.
Genießen Sie das gemütliche Ambiente mit gestaltetem Wintergarten-Restaurant, Turm mit offenem Kamin, kuscheligen Sitzecken und Nischen mit schönem Blick ins Freie auf die Berge, die Wiesen. Die neue Bar und der Weinkeller bieten hervorragende Tropfen österreichischen Weines, Schnaps von prämierten Brennereien, allerlei Destillate!
Am Kamin wird´s gemütlich; auf der Sonnenterrasse im Sommer herrlich mit Blick auf den natürlich gestalteten Garten. Liegen stehen für Ihren Komfort bereit und ebenso viele Sitzmöglichkeiten!

Wohnen wird zum Genuss: die Zimmer, Suiten und Maisonetten bestechen durch Behaglichkeit, gediegene Möbel, schönes helles Holz und edle Stoffe.

Unser vielseitiges Wellnessangebot wird Sie begeistern: Hallenbad mit Blick ins Grüne, Wasserfall, Whirlpool, Sauna und Dampfbad! Arabisches Rasulbad, Whirltherme hochdosiert mit Ziegenmilch oder Meersalz, Infrarotwärmekabine und ganzheitliche Massagen, Shiatsu.

Ein weiterer Geheimtipp: unsere besonders gute kreative Küche "Paul Edlingers" - verfeinert mit Produkten der Region.

Ein Haus mit Herz und Atmosphäre, umsorgt von der Familie!

Informationen
  • Anzahl Seminarraum/-räume: 1
  • größter Seminarraum: 100m²
Rahmenprogramm

IHR SEMINARPLATZ in Strobl am Wolfgangsee Im HELLEN SEMINARRAUM des Hotel Bergrose läßt es sich herrlich "TAGEN!" Genießen Sie den Blick ins Grüne; den direkten Ausgang zum kleinen Innenhof mit Zugang zum großen Garten! Wie wär´s mit einem "Rasterl" in einer der Liegen am Weissenbach?

Veranstaltungszentrum - kostenlose technische Ausstattung
  • Beamer
  • Standard-Technik
  • W-Lan
Technische Ausstattung

DVD-Player, Seminar-Unterstützung, Leinwand, Catering, Flip-Chart, Seminar-Koffer

Anzahl Zimmer/Betten, Maximalbelegung
  • Anzahl der Zimmer: 30
  • Anzahl der Betten: 57
  • Anzahl Personen (bis): 4
Anzahl der Zimmer je Zimmertyp
  • Einzelzimmer: 1
  • Doppelzimmer: 14
  • Mehrbettzimmer: 4
  • Junior Suite: 11
Zimmer Ausstattung
  • Bad
  • Badewanne
  • Balkon
  • Dusche
  • Fön
  • Kabel-TV
  • Leihbademantel
  • Minibar
  • Radio
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • WC
  • W-Lan
  • Zimmersafe, -tresor
allgemeine Ausstattung
  • Aufenthaltsraum
  • Bibliothek / Leseraum
  • Garten
  • Liegewiese
  • Lift
  • Safe / Tresor
  • W-LAN (kostenlos)
  • Rezeption
  • WC-Anlage
Sonstige Ausstattung

Anders als daheim, aber doch zuhause.
In Ihren ganz persönlichen vier Wänden im Hotel Bergrose genießen Sie den Zauber von dezentem Luxus. Den gehobenen Anspruch auf individuellen Komfort. Vom genüsslichen, langsamen Aufwachen bis zum verträumten Einschlafen. Ein gelungener Mix aus wertvollen Antiquitäten und modernem Landhausstil vermitteln einen Charme der ganz besonderen Art.

Unterschiedlichste Zimmerkategorien vom geräumigen Doppelzimmer bis zu unseren Juniorsuiten für 2-4 Personen mit getrennten Wohn- und Schlafbereichen machen Ihr Urlaubsdomizil zu einer lieb gewordenen zweiten Heimat. Ihr Wunsch zählt. Alle Zimmer sind mit Bad/Dusche/WC, Bademantel, Kabel-TV, Föhn, Safe und teilweise mit Balkon ausgestattet.

Gastronomie
  • Bar (Nichtraucherbereich vorhanden )
  • Cafe (Nichtraucherbereich vorhanden )
  • Frühstücksraum (Nichtraucherbereich vorhanden )
  • Restaurant (Nichtraucherbereich vorhanden )
  • Gastgarten / Terrasse
Sonstiges zur Gastronomie

Weinkeller

Kinder
  • Hochstuhl
  • Kinderbett / Gitterbett
Sport- und Freizeitausstattung
  • Tischtennistisch
Wellness-Ausstattung
  • Dampfbad
  • Hallenbad
  • Infrarotkabine
  • Massage
  • Sauna
  • Solarium
  • Whirlpool
sonstige Wellnessausstattung

Shiatsu, Rasul, Massage-Whirl-Therme

  • Bügelservice
  • Bürodienste
  • Wäscheservice
  • Weckservice
  • Zimmerservice
  • Halbpension
  • Abendessen
  • Frühstück
  • Frühstücksbuffet
  • Mittagessen
Sonstiges zur Verpflegung

Wellness-Gerichte, Bio-Produkte, Gesunde Küche, Vegetarische Küche, Internationale Küche, Regionale Spezialitäten, Hausgemachte Produkte. Genießen hat viel mit Essen zu tun ............ Mit einem Lächeln genießen. Bei uns steht das Thema Freude am Essen im Vordergrund. Das beginnt schon bei der Freude am Kochen, die unser Küchenchef Paul mit seinem Team durch seine schmackhaften Kreationen der heimischen und internationalen Küche zum Ausdruck bringt. Absolute Frische und beste Zutaten direkt aus der Region sowie der hervorragende Ruf unseres Restaurants „Rosenstüberl“ sind Ihre Garantien für Genüsse der besonderen Art. Serviert mit einem Lächeln und begleitet von einem edlen Tropfen aus unserem Weinkeller….

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Seehöhe

560 m

Entfernungen (in km)
  • Zentrum: 1,2 km
  • Bahnhof: 1 km
  • Flughafen: 41 km
  • Busstation: 0,1 km
  • Schiffsanlegestelle: 1,2 km
  • Schwimmbad: direkt gelegen
  • See: 1,2 km
  • Loipe: direkt gelegen
  • Restaurant: direkt gelegen
  • Einkaufsmöglichkeit: 1 km
  • Skilift: 12 km
Erreichbarkeit / Anreise

Auto/Motorrad:
Autobahn aus Richtung Wien kommend: Abfahrt Regau bzw. Mondsee,
Autobahn aus Richtung Salzburg kommend: Abfahrt Thalgau, Fuschl,
bzw. Abfahrt Mondsee, Wolfgangsee.
Bundesstraße von Salzburg über Hof, Fuschl, Wolfgangsee.

Routenplaner: www.bergrose.at


Bahn:
Salzburger Hauptbahnhof und weiter mit dem Postbus zum Wolfgangsee oder mit der Bahn Bad Ischl und weiter mit dem Postbus zum Wolfgangsee.

Deutsche Bahn: www.bergrose.at


Flugzeug:
Flughafen Salzburg, weiter mit dem Postbus zum Wolfgangsee.

Flugsuche: www.bergrose.at

Parken
  • Parkplätze: 20
  • Busparkplätze: 2
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Preise
  • Einzelzimmer: ab € 70,00 bis € 90,00 (pro Person/Nacht)
  • Doppelzimmer: ab € 75,00 bis € 90,00 (pro Person/Nacht)
  • Junior Suite: ab € 80,00 bis € 90,00 (pro Person/Nacht)
  • Mehrbettzimmer: ab € 70,00 bis € 80,00 (pro Person/Nacht)
  • Ferienhaus (Gesamtpreis): ab € 130,00 bis € 160,00 (pro Nacht)
Ortstaxe

1,90

Stornobedingungen

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie der Wirtschaftskammer Österreich.

Zahlungs-Möglichkeiten
Debit- und Kreditkarten
Bankomatkarte
Mastercard
Visa
Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
Barzahlung
Überweisung

ganzjährig

Anzahl der Sterne laut Wirtschaftskammer

4 Sterne


Ermäßigungen (Alter/Gruppen)
  • Kinder
    im Zimmer der Eltern bei zwei Vollzahlern
  • Für Gruppen geeignet
  • Haustiere erlaubt
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Für Busgruppen geeignet
  • Familientauglich
  • Für Geschäftsreisende geeignet
  • Für Seminare geeignet
  • Nichtraucher Zimmer/-Wohnung vorhanden
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
Hotel Bergrose****

Hotel Bergrose****

Weißenbachtalstraße 15, 5350 Strobl

+43 6137 5431
office@bergrose.at
www.bergrose.at

Kontakt & Service


Hotel Bergrose

Weißenbachtalstraße 15
5350 Strobl

+43 6137 5431
+43 6137 5431 - 5
office@bergrose.at
www.bergrose.at
http://www.bergrose.at

Ansprechperson
Familie Edlinger/Zopf
Hotel Bergrose KG


www.bergrose.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Spanisch
Französisch
Italienisch

powered by TOURDATA