© GimpelsinselSaitenmusi©RedBullMediaHouseServus/Salzkammergut/RaphaelGabauer
Fünf Musiker der GimpelinselSaitenmusik stehen im Garten und spielen auf ihren Instrumenten.

Das (sich) begegnen im Genuss, in Ereignissen und in der Kultur...

...das ist Begegnung in der Sommerfrische reloaded

Genussherbst in der Urlaubsregion Attersee-Attergau

Abschalten, Auftanken und die Ruhe der Natur genießen! Beim Seeblickwandern den Kopf frei bekommen, bei kulinarischen Herbstschmankerl, zubereitet mit regionalen Produkten frische Ideen entwickeln und bei exklusiven Herbstaktivitäten neue Perspektiven entdecken. Von 19. September 2021 bis 31. Oktober 2021 steht der Herbst in der Region Attersee-Attergau ganz im Zeichen des GENUSSHERBSTS.

Bauernherbst Landesmotto 2021: „Draußen im Bauerngartl – bunter Genuss, magische Vielfalt!“

Los geht es um 09.45 Uhr mit der Festmesse auf der Festbühne unter der 1000-jährigen Linde sowie den Einmarsch der Brauchtumsvereine, eine kleine Bläsergruppe wird den Akt umrahmen.
Der Startschuss erfolgt dann um 11.00 Uhr mit dem Rundgang durchs Fest sowie anschließendem Konzert der Trachtenmusikkapelle Faistenau auf der Festbühne.
Für musikalische Unterhaltung während des gesamten Tages wird durch die verschiedensten Volksmusikgruppen gesorgt. 
Bei den Ständen werden Vorführungen der alten Handwerks - u. Bauernkunst gezeigt, wie: Stricken, Töpfern, Schnitzen, Metallhandwerk, Klosterarbeiten, Rechenmachen…
Sonstige Programmpunkte, Führung durch den Schneiderbauerngarten, umfangreiches Kinderprogramm, Fußkakln uvm.
 

Almabtrieb in Gosau am Dachstein

Zurück von der Sommerfrische

Nach eine langen Almsommer sind die Landwirte darüber, dass sie ihre Pferde und Kühe unfallfrei ins Tal zurückgeleiten dürfen.. Diese Dankbarkeit feiert man jedes Jahr beim traditionellen Almabtrieb, dem Ende der tierischen Sommerfrische.

Heuer findet der Almabtrieb am 18. September 2021 um 13 Uhr auf der Plankensteinalm und im Tal in der Moosalm statt. Mit musikalischer Unterhaltung und Alm - Schmankerl begrüßen wir euch zu einen gemütlichen Tag in Gosau am Dachstein. 

Alle weiteren Informationen findest du auf unserer Website unter: ds.reisen/xyvXc

Almabtrieb auf der Mayerlehenhütte

Ab 11:00 Uhr spielt die Musik auf.
Die Kühe werden aufgekranzt und geschmückt, anschließend ist der Abmarsch in Tal.

NUR bei regenfreien Wetter.
Der Termin eines Almabtriebes ist vom Futter auf der Alm, dem Wetter und dem bäuerlichen Lebensrhythmus abhängig und kann deshalb kurzfristig geändert werden.

Vom Parkplatz Lämmerbach in Hintersee geht man ca. eine 3/4 - 1 Stunde einen gut beschilderten Weg zur Mayerlehenhütte auf der Gruberalm. Folgen Sie dem Weg Nr. 57.

Traktoria & Herbstgenuss am Wolfgangsee

Wenn im Herbst die Blätter zu leuchtend buntem Laub werden, und wenn der smaragdgrüne Wolfgangsee der Spiegel einer traumhaften Landschaft wird - dann zieht der Herbst über das Land.Für viele ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Alles wird ruhiger, die Temperatur geht zurück, die Bäume schmücken sich mit einem bunten Kleid. Am Wolfgangsee kommt noch eine Besonderheit dazu: die Region ist nebelfrei!

Wanderungen um den See und auf die umliegenden Almen bieten Hochgenuss und beleben Körper, Geist und Seele.

Die Almhütten, Jausenstationen und Restaurants rund um den Wolfgangsee bieten bis Ende Oktober besondere kulinarische Genüsse an. Traditionelles aus der regionalen Küche steht dabei im Mittelpunkt.

weiterlesen

Veranstaltungstipp: Die Wolfgangseer Traktoria vom 17. - 18. September 2021

Freitag, 17. September 2021:
ab 14:00 Uhr: Treffpunkt und Anmeldung am Sammelplatz in Schwarzenbach (neben rotem     
                     Kreuz); Übernahme de Startunterlagen
16:00 Uhr: Off-Road-Geschicklichkeitsfahren

Samstag, 18. September 2021:
8:30 Uhr: Treffpunkt und Anmeldung am Sammelplatz in Schwarzenbach
9:30 Uhr: Panorama-Ausfahrt über Schwarzenbach, Rußbch, Weinbach zum Gsthof "Zur Wacht"
11:00 Uhr: Mittagseinkehr im Gasthof "Zur Wacht"
14:00 Uhr: Rückfahrt nach St. Wolfgang
15:30 Uhr: Große Trak-Parade
18:00 Uhr: "Auftanken" - das Fest für alle, die Diesel im Blut haben; Traktor-Tanzlmusi, Bratwürstl mit Sauerkraut und Stiegl-Bier im Festzelt in Schwarzenbach

Kindermusikfestival

04. - 06. August 2021

Es ist wieder soweit!
Das Kindermusikfestival St. Gilgen findet von Mittwoch, 4., bis Freitag, 6. August 2021 im Mozarthaus statt.

Was steht denn heuer auf dem Programm?
Das Kindermusikfestival 2021 bringt alte Bekannte, neue Künstler und Künstlerinnen und spannende Konzerte, erfüllt mit vielfältiger Musik. Am Beginn steht die Vertonung des Kinderbuchs Die Steinsuppe. Die Schauspielerin Sarah Jeanne Babits erzählt von einer Henne und einem Wolf, von Vertrauen und Sorge, musikalisch begleitet von der Geigerin Anaïs Tamisier und dem Gitarristen Jonas Skielboe. 
Das Beethoven-Jahr 2020 ist leider etwas untergegangen, auch Beethoven hat sein eigenes Jubiläum verschlafen. Wie er nun sein Jubiläum 2021 selbst plant, erzählen Georg Wacks und Christina Renghofer, die uns schon viele schöne Konzerte beschert haben.
Ein Gast der ersten Stunde ist Marko Simsa, der heuer in bunte Klangwelten führt und eine fröhliche Klezmer-Party veranstaltet.

 

weiterlesen

Mittwoch, 4. August, 11 Uhr Die Steinsuppe

Sarah Jeanne Babits, Erzählerin, Anaïs Tamisier, Violine,

Jonas Skielboe Gitarren

Eine Produktion der Jeunesse

Donnerstag, 5. August, 11 Uhr Der verschlafene Beethoven

Georg Wacks, Erzähler, Christina Renghofer, Klavier

Freitag, 6. August, 11 Uhr Marko Simsas Klezmer-Party

Marko Simsa mit Ensemble

 

Änderungen vorbehalten.

 

Für alle zwischen 5 und 99 Jahren!

 

Kartenbestellungen unter Tel. 01-479 23 24

oder karten@kindermusikfestival.at

 

Details in Kurzform:

Mozarthaus St. Gilgen

Dauer: jeweils ca. 60 Minuten

Einzelkarten: Euro 12,--

Abo für drei Veranstaltungen: Euro 33,--

 

Aus organisatorischen Gründen wird gebeten die Karten vorzubestellen.

Mondseer Jedermann

Die von Franz Löser in Mundart gesetzte und von Hugo von Hofmannsthal genehmigte Fassung des Mysterienspieles wird bereits seit 99 Jahren auf der Mondseer Frelichtbühne im Karlsgarten aufgeführt.
Im Stück ist der reiche Bauer „Jedermann“ mächtig stolz auf sein Anwesen. Die Ermahnungen seiner Mutter tut er als lächerlich ab, seinen armen Nachbarn und eine arme Frau verhöhnt er ihrer Armut wegen. Seinen Reichtum weiß er zu genießen, fast täglich zecht und feiert er mit seinen vermeintlichen Freunden. Doch eines Tages tritt plötzlich und ohne Vorwarnung der Tod an ihn heran und fordert ihn auf mitzukommen…
Aufführungstermine 2021:
Sa, 24. Juli
Sa, 07. August
Sa, 14. August
Sa, 21. August
Beginn 20:30 Uhr bis ca. 22:15 Uhr
 

Zur Veranstaltung

Kaisertag

06. - 18. August 2021

Rund um den 18. August steht Bad Ischl ganz im Zeichen des Geburtstages von Kaiser Franz Joseph I. Aus diesem Anlass finden in der Kaiserstadt in diesem Zeitraum zahlreiche Festivitäten statt.

Mit viel Charme, ein wenig Nostalgie und einer gesunden Prise ironischer Unterhaltung serviert die Kaiserstadt rund um den Kaisergeburtstag einen bunten Cocktail gastfreundlicher Festlaune.

die Veranstaltung

Sommer in Bad Ischl

Das Kultur-Sommerprogramm geht in die zweite Runde! Von Einheimischen und unseren Gästen gleichermaßen beliebte Veranstaltungen und Programmpunkte aus dem Vorjahr wurden beibehalten, verfeinert und um neue Highlights ergänzt. Die bekannten Klassiker wie das Lehár Festival, die Kurmusik und die Kaisertage werden von der Freitag-Abend-Musik, den Themen-Samstagen, dem Sommerkino und Pirni’s Tanzabendenumrahmt. Alle Infos zum Sommer in Bad Ischl finden Sie HIER!

© BH-Heimatverein-Anmarsch-Holzhacker-©Fuschlseeregion
Der Heimatverein marschiert am Bauernherbst Hof auf

Bauernherbst in Hof bei Salzburg

Das letzte August Wochenende steht in Hof bei Salzburg, ganz im Zeichen des Bauernherbstes, der am Sonntag den 29. August 2021 stattfindet. Heuer findet das Fest am Brunnenplatz neben der Gemeinde statt. Mit Kinderprogramm, Tombola und Auftritten des Heimatverein. Neu ist heuer nicht nur die Location sondern auch die Mostbar, auf dies und auf echt österreichische Kost darf man sich freuen. Kunsthandwerk und musikalische Umrahmung durch die Trachtenmusikkapelle darf natürlich nicht fehlen. 06:45 Uhr Werkruf der Prangerstutzenschützen, 09:00 Festtagsgottesdienst, 10:30 Uhr Bieranstich. 

Zur Veranstaltung

Musiktage Mondsee - Adieu, Auryn Quartett

27. August - 04. September

Die Musiktage Mondsee sind ein hochkarätig besetztes Kammermusik-Festival, das seit 1989 jeweils am Ende des Sommers in Mondsee stattfindet.  Alle Infos finden Sie unter: www.musiktage-mondsee.at

weiterlesen

Dieses Jahr heißt es bei den Musiktagen Mondsee »Adieu, Auryn Quartett, denn die Herren des Auryn Quartetts verabschieden sich nach ihrer 40-jährigen Bühnenlaufbahn aus den Konzertsälen und werden in Mondsee ihre letzten Konzerte spielen.

Begleitet wird das Quartett dabei von musikalischen Freunden und Weggefährten, die zu diesem Anlass wieder nach Mondsee kommen. Darunter finden sich herausragende MusikerInnen wie die Bratschistin Tabea Zimmermann, die Sopranistin Ruth Ziesak, der Klarinettist Julian Bliss oder der Cellist Christian Poltéra.

Infos, Karten und Termine:

27. August – 4. September

Tel. +43 (0)6232 22 70

(Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr)

info@musiktage-mondsee.at

www.musiktage-mondsee.at

LAAKIRCHEN LAAcht –

Kultur mitten in der Stadt

Von 11. bis 14. August 2021 verwandelt sich der Kirchenparkplatz im Zentrum Laakirchens zum Veranstaltungsareal und bietet mit Kabaretts, Musik und mehr eine tolle Alternative zum Laakirchner Stadtfest. Neben großartigen Künstlern steht mit Pizzera & Jaus ein echtes Highlight auf dem Programm!

weiterlesen

Vier Tage kulturelle Ortsbelebung mit Spaßfaktor

 

Der Kirchenparkplatz verwandelt sich für vier Tage in ein Veranstaltungsareal mit großer Bühne und ca. 700 - 1000 Sitzplätzen. „Unser Präventionskonzept hat sich bei den Veranstaltungen, die wir im vergangen Jahr durchführen konnten, sehr gut bewährt. Wir können mit zugewiesenen Sitzplätzen den Abstand zwischen den Besuchergruppen einhalten, die Besucherströme leiten, Contact Tracement durchführen, die Hygienevorgaben einhalten usw.“, so der Kulturamtsleiter. Ein weiterer Vorteil ist, dass man bei dieser Outdoor-Veranstaltung sehr flexibel ist. So können die Abstände zwischen den Sitzplätzen und –reihen variabel gestaltet werden. „Der Kulturausschuss und das Kulturreferat setzten alles daran, dass wir für unsere Laakirchnerinnen und Laakirchner sowie unsere Gästen eine tolle kulturelle Alternative mit großartigen Künstlern wie Tricky Niki, Pizzera & Jaus usw. im Sommer bieten können und dem Credo unserer Stadt - Kultur durch Vielfalt - gerecht werden“, so die Obfrau des Kulturausschusses Regina Hirschmann.

 

Programm:

 

Mi., 11.08.2021, 20 Uhr Kabarett mit Eva Maria Marold „Vielseitig desinteressiert“

Eva Maria Marold ist Schauspielerin, Hausfrau, Kabarettistin, Sängerin, Mutter, Autorin, Moderatorin, Mediatorin und Tänzerin. Jedenfalls ist sie vielseitig. Kartenpreise Kat. A € 21,00 / Kat. B € 19,00

 

Do., 12.08.2021, 20 Uhr Kabarett mit Omar Sarsam „Herzalarm“

Der Kabarettist und Kinderchirurg überzeugt mit Grimassen, Schmäh und seiner Fröhlichkeit, mit der er das Publikum ansteckt und dessen Herzen für sich gewinnt. Kartenpreise Kat. A € 26,00 / Kat. B € 24,00

 

Fr., 13.08.2021, 20 Uhr Kabarett mit Tricky Niki „Nikipedia“

Tricky Niki zählt nicht nur zu den weltbesten Bauchrednern, er ist auch ein spitzen Comedian, Entertainer und Zauberkünstler, der sein Publikum begeistert. Kartenpreise Kat. A € 26,00 / Kat. B € 24,00

 

Sa., 14.08.2021 20 Uhr Konzert mit Pizzera & Jaus „Wer nicht fühlen will, muss hören“

Wir freuen uns, dass wir das wohl beliebteste Duo Österreichs für Laakirchen gewinnen konnten, das dem Publikum ordentlich einheizen wird. Kartenpreise Kat. A € 45,00 / Kat. B € 39,00

 

Kartenvorverkauf in der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Laakirchen, Tel.: (07613) 8644 DW 311-313 sowie unter www.oeticket.at.

Nähere Infos unter www.laakirchen.at

 

4-Tages-Pass: Mit dem 4-Tages-Pass erhalten Sie 20 % Ermäßigung gegenüber Einzelticketkauf. Der Pass ist frei übertragbar. Sitzplätze bleiben bei allen Veranstaltungen gleich. Verkauf solange der Vorrat reicht (begrenzte Stückzahl)!

Seefest Mondsee

30.Juli - 01. August 2021

3 Tage und über 40 Artists – am Freitag, den 30. Juli 2021 eröffnet das insgesamt dreitägige alljährliche Mondseer-Seefest – ein absoluter Saisonhöhepunkt in Mondsee.
Freitag und Samstag begeistern heimische und auswertige Bands – am späteren Abend übernehmen heuer erstmalig DJs die Mainstage.

weiterlesen

Der Sonntag startet wie gewohnt mit einem gemütlichen Frühshoppen, Brathendl und zünftigem Flair. Aber auch den kleinen Gästen wird mit dem umfangreichen sonntäglichen Kinderprogramm, der Besichtigung diverser Blaulichtfahrzeuge und dem sportlichen Angebot unterschiedlichster Vereine viel geboten.

Den krönenden Abschluss bildet wie jedes Jahr das große Seefest-Feuerwerk am Sonntagabend. 

 

 

Detaillierte Infos unter mondsee.salzkammergut.at/sommer/seefest-mondsee.html, oder auf Facebook unter www.facebook.com/seefestmondsee

 

 

Karten erhältlich unter reservix.at oder im Büro des TVB MondSeeLand.

 

ALLE BILDER © TVB Mondsee-Irrsee_Jonathan Graml

Electric Love Festival

Heuer gibt es ein neues Format des Electric Love Festivals. - die „Electric Love Boutique Edition“ findet von 26. – 28. August statt. Es gibt nur Tagestickets zu erwerben. Internationale DJ's laden zur elektronischen Party am Salzburgring in der Fuschlseergion. Die Anzahl der Besucher ist täglich auf maximal 10.000 limitiert.
 

Kulturelle Veranstaltungen in der Region Attersee-Attergau

Besonders in den Sommermonaten ist in der Region Attersee-Attergau das Angebot an Klassischer-Hochkultur ein großes: Hochkarätige Künstler kommen zum 5. Gustav Mahler Festival nach Steinbach, zum Attergauer Kultursommer, der heuer sein 40jähriges Jubiläum feiert und zu den Philharmonischen Wochen nach Steinbach. Überzeugen Sie sich selbst von der kulturellen Vielfalt in der Region
 

In 2,5 Stunden vom HBF Wien an den Attersee 

Es sprechen viele Gründe dafür, mit der Bahn an den Attersee zu reisen. 

weiterlesen

Genießen Sie nicht nur eine stress- und staufreie Anreise zu Ihrem Urlaub oder Tagesausflug an den Attersee im Salzkammergut, sondern schonen Sie dabei auch die Umwelt. Um den nachhaltigen Ausflugstourismus vor allem zum Attersee zu stärken, wurde seit Dezember 2020 der Wochenendverkehr mit Verbindungen im 2-Stunden-Takt zwischen Kammer-Schörfling und Vöcklabruck wieder eingeführt. So kommen Sie bequem ab 2,5 Stunden von Wien an den Attersee

© Zillenschifffahrt Fuschlseeregion @Hotel Ebner's Waldhof
Eine Zille mit der Aufschrift "Die Fuschlerin 2" in der mehrere Personen sitzen, gleitet über den spiegelglatten Fuschlsee. Im See spiegeln sich die Wolken und die Hügel, die den See umgeben.

Fuschlseeregion

Einmal über den See

Rundum Natur, rundum Grün, rundum Harmonie. Genau so könnte man eine Zillenfahrt über den idyllischen Fuschlsee beschreiben. Die hölzerne Zille, die auf den Namen Fuschlerin lautet, wird dabei geruhsam von einem Elektromotor angetrieben und bietet Platz für maximal 20 Personen. Wer an einem Sonnentag, gut geschützt unter dem Schiffsdach, die Gegend betrachtet, weiß wie sich die Sommerfrische anfühlt. Und freut sich über das anschließende Bad im Fuschlsee. Ab geht es übrigens vom legendären Hotel Ebner’s-Waldhof.

ebners-waldhof.at

© Bruckbacherhof ©Ablinger
Im Zentrum des Bildes steht ein gemauerter Hof. Im Vordergrund einen Blumenwiese. Im Hintergrund Wald.

Attersee-Attergau

Allerlei Hofgeschichten

Am Bio-Erlebnishof Bruckbacher steht der Jahreskreislauf im Mittelpunkt. Deshalb gibt es dort jederzeit das passende Programm für Groß und Klein. Etwa Nachtwanderungen durch den Naturpark Attersee Traunsee, Indianercamps oder Kochkurse zur gesunden, regionalen Küche. Wer nur kurz Zeit hat, probiert zumindest etwas von den köstlichen Bio-Milchprodukten.

projektwochen.co.at

© Ausseerland
Ein Paar frühstückt auf einer Plätte und wird in dieser von einem in Tracht gekleideten Mann über den See gefahren. Im Hintergrund erstreckt sich am Seeufer eine Villa und schließlich der Wald.

Ausseerland

Frühstück am See

Was die Gondeln für Venedig, sind die Plätten für das Salzkammergut. Einst wurde darauf wertvolles Salz auf Seen und Flüssen in die Städte geschippert. Heute besteht die kostbare Fracht aus glücklichen Gästen und regionaler Feinkost. Zumindest morgens am Altausseersee – beim idyllischen Plättenfrühstück.

altausseeschifffahrt.at

© Pferdekutsche Bad Ischl ©Röbl
Eine in Tracht und mit Hut gekleidete Kutscherin steht neben ihren beiden Pferden.

Bad Ischl

Auf Kaisers Spuren

82 von seinen 86 Sommern verbrachte Kaiser Franz Joseph in Bad Ischl. Kein Wunder also, dass er sich in der Kurstadt vielerorts verewigt hat. Alexandra Hödlmoser ist Kutscherin aus Passion. Bei einer Fiakerfahrt zu den historischen Orten von gestern und heute wird man um vieles schlauer. Übrigens, Bad Ischl und das Salzkammergut sind Kulturhauptstadt 2024.

badischl.at

© Hallstatt Seestraße ©Husic
Das Bild zeigt die - typisch für Hallstatt - den Berg hinauf gebauten mit Holz verkleideten Häuser. Im Hintergrund die Felswand eines Berges.

Hallstatt

Eine Runde Geschichte

Wie erfährt man noch Neues über ein UNESCO Welterbe? Bei einer “Statt-Führung“ durch Hallstatt. Beginnend beim Tourismusbüro im Ortskern lässt sich hier Samstag und Montag lebendige Geschichte erleben und erwandern, die so nicht im Internet zu finden ist. Denn ob zu Lande oder zu Wasser, Nacht oder Vollmond, von weitem oder ganz nah – diese alternativ geführten Touren bieten völlig neue Eindrücke vom malerischen Hallstatt. Damit sichert man sich nicht nur ein größeres Abenteuer und einen umfangreicheren Erfahrungsschatz als die meisten Tagesbesucher – nein, auch die dabei geschossenen Bilder werden sich auch von der breiten Masse abheben können.

dachstein.salzkammergut.at

© Pilgerweg auf den Falkenstein
Mehrere Personen gehen einen Waldweg entlang. Im Hintergrund Wald und ein See.

Wolfgangsee

Pilger Magnet

Einst war Sankt Wolfgang eine der vier wichtigsten Pilgerstätten Europas. Die Wertigkeiten haben sich verschoben, der Hype ist geblieben. Moderne Pilger wandern, wie einst der Heilige Wolfgang, vom Stift Mondsee über den Schafling und den Falkenstein in den berühmten Walfahrtort am See. Der älteste Pilgerweg Europas beschenkt einen dabei mit traumhaften Ausblicken über den blaugrünen See. Im Walfahrtsort angekommen, sollte man sich unbedingt - und vielleicht ein bisschen demütig - die Kirche mit den zwei Altären ansehen: Michael Pacher´s Flügelaltar, von 1481 und Thomas Schwanthalers spätgotisches Werk aus dem 17. Jahrhundert.

wolfgangsee.at

© Waldness Waldschule ©Waldness
Auf der Treppe hinauf zu einer Hütte sitzen mehrere Personen. Einer hält ein Hirschgeweih in der Hand.

Traunsee-Almtal

Im Wald baden

Das Rauschen der Blätter im Wind, der Geruch von frischer Walderde, der Geschmack von wilden Erdbeeren. Vieles von dem, was uns durch eine urbane Umgebung abhandengekommen ist, gewinnt wieder mehr denn je an Bedeutung. Die bewusste Wahrnehmung unserer natürlichen Umgebung stellt auch Fritz Wolf mit seiner Waldpädagogik in den Mittelpunkt. Bei seinem WALDNESS® Programm erlebt man den Wald wieder intuitiv, authentisch. Mit allen Sinnen. Die Entschleunigung tritt beim „Waldbaden“ wie von selbst ein. Dabei kommt jedoch auch das Wissen nicht zu kurz: In wichtigen Lehreinheiten wird für den Schutz der Natur sensibilisiert und der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Ressourcen hervorgehoben.

waldness.info