Vor dem türkisblauen Wasser des Wolfgangsees ist ein Pärchen zu sehen. Sie liegt am Steg, er zieht sich aus dem Wasser hoch und schaut zu ihr hinauf. Links sieht man ein Bootshaus.

Angeln & Fischen
im Salzkammergut

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen  Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden von der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten sind.

Woher kommt der frische Fisch auf dem Tisch?

Das Salzkammergut weist in seinen Seen und Flüssen eine Wasserqualität auf, die ihresgleichen sucht. Demnach, ist das, was in den Gewässern des Salzkammerguts schwimmt genauso gut. Die Rede ist von Fischen. Doch bevor der Fisch filitiert, geräuchert, gebraten oder gekocht und schließlich serviert werden kann, muss er gefangen werden. Wo gibt es also Bachforelle, Flussbarsch, Karpfen, Reinanke, Schleie, Wels und Zander? Ein Blick auf die Tabelle erteilt Auskunft!

Angeln im Salzkammergut!

Jetzt liegt es an Ihrem Geschick, die Fische aus dem Wasser zu holen. Wählen Sie ihre Region zum Fischen. Vielleicht der türkisblaue Fuschlsee? Oder wie wäre es mit einem Angeltrip auf den Wolfgangsee? Auch die kleineren Seen wie der Nussensee, eingebettet in einer einzigartigen Idylle, überzeugen mit ihrem Charme.

Fischgewässer
Die Website verwendet Cookies.