©
© Fuschlsee Zooom
Blick auf den türkisgrünen Fuschlsee und den Ort Fuschl. Im Hintergrund ist der Schafberg zu sehen.
Suche

Attersee-Attergau

Als Sternenpark zertifiziert

Der Naturpark Attersee-Traunsee erhält Auszeichnung von der Internationalen Darksky Association.

Seit April 2021 ist der Naturpark Attersee-Traunsee der erste Sternenpark Österreichs. Sternenparks, auch Dark Sky Parks genannt, sind Lichtschutz- und Landschaftsschutzgebiete, welche die Natur und auch Menschen vor Lichtverschmutzung und deren Folgen schützen.  Auch der beeindruckende Anblick klarer Sternenhimmel soll erhalten werden.

Ausseerland

Fischen an den Traunflüssen

Im Ausseerland bedeutet Fischen an einem Gewässer, von dem schon die Fliegenfischerlegende Charles Ritz sagte, dass es das Juwel Mitteleuropas sei. Die Gewässer werden naturnahe bewirtschaftet. In diesem Zusammenhang ersuchen wir, sich möglichst rücksichtsvoll gegenüber der Fauna und Flora zu verhalten. Erlaubt ist nur das Fliegenfischen mit der Kunstfliege (Trocken-, Naßfliege, Nymphe und Jig) mit Schonhaken bzw. angedrücktem Widerhaken. Nicht erlaubt sind zusätzlich angebrachte Bleikugeln bzw. Bleiköpfe. Die Fliegenfisch-Saison im Ausseerland-Salzkammergut geht von 15. April bis 31. Oktober.
Petri heil und #bisbald!

 

Lizenzen und Preise

Dachstein-Salzkammergut

Gönn dir eine Portion Herzlichkeit für dein Zuhause!

Die Genussbox der Ferienregion Dachstein Salzkammergut macht's möglich - das ideale Geschenk oder Mitbringsel für alle, die das Salzkammergut lieben. Genießen Sie regionale Produkte - handgemacht von heimischen Produzenten. Sie vereinen Tradition und Handwerk mit neuen kreativen Ideen und sind authentisch und echt wie die Menschen selbst! 

Gefüllt mit sechs handgemachten Produkten aus der Ferienregion Dachstein Salzkammergut!

Fuschlseeregion

4 Berge 3 Seen

Das Frühlingserwachen bei einem Weitwanderurlaub genießen, bei dem man sich um nichts kümmern muss und einfach drauflos wandert. Von See zu See, den Gipfel überquert und nach einem erfolgreichen Wandertag, noch einen Sprung ins kühle Nass wagt, bevor es am nächsten Tag weitergeht.
Vier Tagesetappen dauert die Weitwandertour „4 Berge 3 Seen“ bei der man mit leichtem Gepäck, die traumhafte Natur rund um die Fuschlsee-, Wolfgangsee- und Mondsee-Region genießt. Die Tour führt über markierte Wanderwege, Forststraßen und Steige, auf landschaftlich reizvollen Strecken. Die Tagesetappen beinhalten ca. 4-5 Stunden reine Gehzeit, somit ist noch genügend Zeit, um auf einem Bankerl zu Sitzen oder auf den Almen genüsslich den Ausblick zu genießen.

 

Ganz egal ob...

...E-Bike, Mountainbike oder Rennrad, das Thema Rad ist so facettenreich wie die Urlaubsregion Fuschlsee, die mit ihren abwechslungsreichen Routen und Touren in allen Schwierigkeitsgraden die perfekte Destination für den nächsten Radurlaub ist. Neben einfachen Strecken locken knackige Anstiege, die einen ins Schwitzen bringen und rasante Abfahrten durch eine schöne Berg- und Waldlandschaft. Perfekt vorbereitet startet man die Tour mit der neuen Mountainbike Karte, detaillierte Beschreibung, Höhenprofil, Minimap und vieles mehr helfen jedem Hobby und Profibiker die passende Tour auszuwählen, perfekte „Kulinarikplatzerl“ um die Akkus aufzuladen sind dabei inbegriffen.
Als mehrmaliger Austragungsort des Eddy Merckx Classic Radmarathons und Teil der Rennradregion Salzburgerland Salzkammergut hat man wiederrum hier genauso die besten Voraussetzungen und Startmöglichkeiten um z.B. die beliebte Seentour zu bestreiten.

 

Mondsee-Irrsee

GASTFREUNDSCHAFT groß geschrieben - beim Aichingerwirt am Mondsee

Ehrliche, nachhaltige und traditionelle Küche, verbunden mit einem Hauch Moderne serviert uns Michael Ellmauer im Aichingerwirt in St. Lorenz am Mondsee. Gepaart mit einer leidenschaftlichen Gastfreundschaft und innovativen Konzepten ist das familiär geführte Wirtshaus nicht nur kulinarisch eine Reise wert!
 Bereits im Jahre 1854 ging beim Aichingerwirt in St. Lorenz am Mondsee das erste Bier über den Tresen.
Damals hat es der Ur-Ur-Urgroßvater Michael Ellmauer ausgeschenkt. Heute, 167 Jahre später, hat Michael Ellmauer (jun.), seines Zeichens Küchenmeister, Gastronom und Geschäftsführer im Aichingerwirt, den Betrieb in der 6. Generation übernommen.
Wir haben ihn in seinem sonnigen Gastgarten besucht und mit ihm über sein vielfältiges Handwerk, Hingabe, Kreativität und das Bewusstsein für regionale und saisonale Produkte gesprochen.

City Nature Challenge 2021

Der Wettbewerb der Artenvielfalt 2021 jetzt auch rund um Mondsee und Irrsee!

Von 30. April bis 3. Mai 2021 heißt es für interessierte Bewohnerinnen und Bewohner des MondSeeLandes ran ans Smartphone und raus ins Freie, um die Artenvielfalt in unserem Lebensraum zu dokumentieren! Neben neun weiteren österreichischen Orten beteiligt sich heuer erstmals auch Mondsee-Irrsee an der City Nature Challenge (CNC). Dabei handelt es sich um ein international stattfindendes Event, das von der California Academy of Sciences und dem Natural History Museum of Los Angeles County organisiert wird. Bei der Challenge treten verschiedene Regionen oder Städte in einem freundschaftlichen Wettbewerb gegeneinander an und versuchen, so viele wilde Tiere, Pflanzen und Pilze wie möglich in ihrer Stadt/ihrem Lebensraum zu beobachten und zu dokumentieren.

Deine gewonnenen Daten sind ein wichtiger Beitrag für Wissenschaft und Artenschutz!

Frühlingsmenü - Rezept: Geschmorte Lammhaxen

Für dieses wunderbare Frühlingsmenü hat Michael Lammhaxen vom Mondseelamm verwendet.
Zutaten:
•    4 Lammhaxen
•    Salz, Pfeffer
•    3 EL Pflanzenöl
•    1/8 l Rotwein
•    1 EL Tomatenmark
•    2 Knoblauchzehen
•    2 Zwiebel
•    Olivenöl oder Butterschmalz
•    Rosmarin, Thymian
Zubereitung:

weiterlesen

Haxen gut mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.

Öl oder Butterschmalz in der Pfanne erhitzen. Haxen darin bei starker Hitze scharf anbraten, an der Seite die Zwiebelwürfel mit anbräunen lassen. Das Fleisch in einen Bräter umbetten. Dann das Tomatenmark zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und mit Rotwein ablöschen. Den Pfanneninhalt und die angedrückten Knoblauchzehen zum Fleisch geben. Mit Deckel ca. 90 min schmoren lassen. Danach die Haxen aus dem Schmorsud nehmen und warmhalten. Die Knoblauchzehen aus dem Sud nehmen und den Rest mit einem Stabmixer pürieren. Falls nötig mit etwas angerührter Speisestärke zu einer leicht sämigen Sauce binden.

©
© 2021-03-26_Aichingerwirt_Impressionen-1_┬__Alexander_Rothbacher

Traunsee-Almtal

Traumhaftes Raderlebnis

Die Region Traunsee-Almtal von Ihrer schönsten Seite erleben - Einblicke in die regionalen Besonderheiten, Pausen zum Durchatmen und die Natur genießen, beim Radeln den Fahrtwind spüren und an den Schlemmerstationen regionale und saisonale Spezialitäten kosten, das erwartet euch hier!

Jeweils 2 Termine für Einsteiger und für Fortgeschrittene!

Traunstein Taxi

Mit dem Traunstein Taxi wird Besuchern wie auch Einheimischen eine wichtige Möglichkeit geboten, auf das eigene Fahrzeug zu verzichten. Anrufen - Einsteigen - Losfahren!

Jetzt NEU:
*Auf der Route 10 und 11 von 1. Mai – 31. Oktober 2021 verkehrt das Taxi schon ab 05 Uhr (Voranmeldung bis spätestens 20 Uhr am Vorabend!).
* Route 95 - Ohlsdorf
* FAMILIENTICKET - einfache Fahrt, 9€ für die gesamte Familie

 

Kulinarische Versuchung am Traunsee

Bei einem Wochenende mit deinem Schatz oder den Freundinnen erwarte Euch ein spannendes und verführerisches Programm rund um die kulinarische Vielfalt am Traunsee im Salzkammergut.
Knurrt schon der Magen oder läuft Euch schon das Wasser im Mund zusammen?