Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen  Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden von der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten sind.

©
© weihnachtsort_traunkirchen_©karl_heinz_ruber
Zu sehen ist eine Krippe mit entsprechenden Figuren.

Der Dezember im Salzkammergut

Suche
Hinweis!

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich COVID-19 und der damit verbundenen Maßnahmen, kann es stets zu kurzfristigen Änderungen oder Absagen von Veranstaltungen und Terminen kommen.

Bitte informieren Sie sich anhand der Kontaktdaten zum jeweiligen Termin/zur jeweiligen Veranstaltung, ob, wann und unter welchen Rahmenbedingungen der Termin/die Veranstaltung stattfindet.

Bad Ischl

Winter Aktiv Busse

Auch in diesem Jahr werden drei Busse angeboten, welche die Gäste von Bad Ischl aus zur Rettenbachalm, auf die Postalm und zu den Skigebieten Dachstein West und Dachstein-Krippenstein bringen.

©
© Langlaufzentrum_Rettenbachalm ©Putz_Andi
Eine Langläuferin ist auf einer Langlaufpiste unterwegs und lächelt in die Kamera. Im Hintergrund ist ein Wald und eine Hütte zu sehen.

Langlauf-Bus Rettenbachalm

 

26.12. bis März (je nach Schneelage)

Für Übernachtungsgäste in Bad Ischl (Hotels, Privatvermieter, Kuraufenthalt)

Selbstbehalt 10 Euro pro Fahrgast (hin- und retour)

Buchung durch Gastgeber am Vortag bis 15 Uhr bei Prime Taxi (0676-4820777)

Abholung am Hotel bzw. Gastgeber

Weitere Infos
©
© Postalm_Winterpark©Postalm
Auf dem Bild ist das Skigebiet Postalm zu sehen, inklusive Parkplatz und Skifahrer auf der Piste.

Winterpark Postalm-Bus

 

26.12. bis März (je nach Schneelage)

Für Übernachtungsgäste in Bad Ischl (Hotels, Privatvermieter, Kuraufenthalt)

kostenlos für Nächtigungsgäste mit Tagesskipass (beim Gastgeber erhältlich)

Nächtigungsgäste ohne Tagesskipass zahlen die Maut

Buchung durch Gastgeber am Vortag bis 15 Uhr bei Prime Taxi (0676-4820777)

Abholung am Hotel bzw. Gastgeber

Weitere Infos
©
© Dachstein_West ©Dieter_Schaufler
Eine Skifahrer fährt eine frisch präparierte Piste hinab. Im Hintergrund strahlend blauer Himmel.

Ski & Thermen-Bus Dachstein

 

26.12. bis März (je nach Schneelage)

Gratisbeförderung

für alle Skifahrer und Snowboarder in die Skiregion Dachstein West bzw. Dachstein-Krippenstein und zurück (Aus- oder Einstieghaltestelle muss bei den Liftstationen sein)

für Gäste gegen Vorweis von Gästekarten der Orte: Bad Ischl, Bad Goisern, Hallstatt, Obertraun und Gosau

Weitere Infos

Ischler Gulden

Der Ischler Gulden hat sich in den letzten Jahren als beliebtes Geschenk und hochwertiger Gutschein etabliert. Mit den damit verbundenen Einkäufen unterstützen Sie die Ischler Wirtschaft. Die Einkaufsmünze wird in über 90% der Ischler Betriebe als offizielles Zahlungsmittel akzeptiert. Wenn also mal wieder die Entscheidung ansteht was man schenken soll, greift man am besten zum Gulden.

 

weiterlesen

Den Ischler Gulden kann man im Büro des Tourismusverbandes (Auböckplatz 5), bei der Salzkammergut Touristik (Götzstraße 12) und in den Ischler Bankfilialen der Sparkasse, Oberbank, Raiffeisen, VKB und Volksbank Salzburg käuflich erwerben.

Dachstein Salzkammergut

Skitourengehen

Die traute Zweisamkeit, der Berg und du! Knirschender Schnee unter den Brettln, das Ziel in der Weite erspähend, im gemütlichen Rhythmus die Natur sehen und durch den Pulverschnee wedeln – das ist Skitourengehen im Dachstein Salzkammergut.

Im frischen Pulverschnee talwärts zu wedeln, Bewegung in freier Natur, in Hütten einzukehren, die abseits des alpinen Wintersports imposant über den Hängen thronen. Das macht es wohl aus – das besondere Flair des Skitourengehens im Salzkammergut.

weiterlesen

Für Frühaufsteher und alle die den Dachstein Krippenstein fast für sich alleine haben möchten, gibt es die beliebten Tourengeher-Frühfahrten. Ein besonderes Highlight, das man nicht verpassen sollte!

Skifahren im Dachstein Salzkammergut

Die Ferienregion Dachstein Salzkammergut verwandelt sich in der kalten Jahreszeit in ein regelrechtes Wintersport Paradies! Während man in der Freesports Arena Dachstein Krippenstein Powder-Strecken und Freeride-Varianten findet, kann man in Gosau im Familienskigebiet Dachstein West so richtig die Seele baumeln lassen.

In beiden Skigebieten warten urige Hütten für den Einkehrschwung,  umwerfende Ausblicke auf die umliegende Bergwelt und die Region sowie Spaß pur auf den perfekt präparierten Pisten!

Traunsee-Almtal

 

Freizeitangebote

 

 

in der

 

 

Region

 

 

Traunsee-Almtal

Der ganzjährig geöffnete...

...Cumberland Wildpark Grünau besticht unter anderem durch seine einzigartige landschaftliche Lage.
Die gewaltige Naturkulisse des Toten Gebirges bietet den beeindruckenden Rahmen für einen Besuch den man in bleibender Erinnerung behalten wird! Der Park breitet sich auf rund 60 ha aus und bietet einen unvergesslichen Einblick in die Welt der einheimischen Wildtiere.

Eintauchen in die faszinierende Welt...

...der Schlittenhunde. Es leben ca. 30 Siberian Huskys auf der Ranch, die mit ihrer immensen Kraft, Liebe, Vertrautheit, aber auch mit einer Feinfühligkeit in unserer atemberaubenden Natur verzaubern.

Gegen rechtzeitiger Anmeldung gibt es folgende Angebote: Husky Wanderung, Husky Erlebnistag, Husky Schlittenfahrt, Kinder Geburtstag mit den Huskys.

Skispaß am Feuerkogel

Der Feuerkogel, Oberösterreichs sonnenreichster Punkt, lädt mit familienfreundlichen Pisten, einem fantastischen Rundum-Panoramablick auf Dachstein und Seenregion, gemütlichen Hütten und vielen Sportmöglichkeiten zu einem unvergesslichen Schnee-Erlebnis im Herzen des Salzkammergutes!

In der Region Traunsee-Almtal...

...befindet sich auch der Kasberg im Almtal. Er nennt sich gerne das zentralste Skigebiet in Oberösterreich im Salzkammergut - Mitten in Österreich. Weiteres ist er auch Partner der Snow & Fun Skigebiete in Oberösterreich!

Mondsee-Irrsee

Des Christkinds Helferlein Kekse backen im Advent

Wenn draußen am Marktplatz in dichten, weißen Flocken der erste Schnee vom Himmel fiel und die Finger klamm vor Kälte in den Handschuhen steckten, dann freuten wir uns damals, so wie heute, ganz besonders auf eines:
Eine heiße Tasse Tee und den Duft von frischen, selbstgebackenen Lebkuchen in der warmen Stube.

Winter- und Schneeschuhwandern

Wenn der Schnee wie ein glattes, weißes Leintuch über unserer Landschaft liegt, kleine Kristalle auf den Feldern funkeln und sich das Sonnenlicht auf der Seeoberfläche spiegelt, dann ist endlich wieder die Zeit zum Winter- und Schneeschuhwandern angebrochen! An welchen Plätzen man gute Chancen hat, der Erste zu sein, der seine Spuren im Schnee hinterlässt, das erfahrt ihr hier!

Wolfgangsee

Dein Winterpark auf Österreichs größter Alm.

Abseits vom Massentourismus geht es hier noch wunderbar entspannt zu. Obwohl jede Menge Abwechslung geboten wird und traumhafte Wintersportbedingungen auf Sie warten, ist das Postalm Skigebiet angenehm familiär und überschaubar. In dieser einmaligen Kulisse können Sie wirklich so richtig abschalten und gleichzeitig auch sportlich aktiv sein: faszinierende Pisten für Einsteiger und Geübte, Langlaufen, Rodeln und Winterwandern samt Skiverleih und Skischule. Und zwischendurch genießen Sie in den zahlreichen Einkehrmöglichkeiten eine zünftige Jause.

Mehr

Wolfgangseer Advent 2020 in neuer – stillerer – Form

Der beliebte und international bekannte Wolfgangseer Advent wird in diesem Jahr nicht in seiner gewohnten Form stattfinden. Anstatt dessen wird es vom Freitag, 27. November 2020 bis inklusive  6. Jänner 2021 in den Orten St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang eine besonders stimmungsvolle Weihnachtsdekoration geben, die zu einem stilleren und innigeren Besuch einlädt.

Der Wolfgangseer Advent findet seit 18 Jahren statt und hat sich unter anderem einen Namen wegen der imponierenden und überdimensionalen Dekoration, wie etwa der Kerzen in St. Gilgen, des Kometen in Strobl oder der schwimmenden, 17 Meter hohen Laterne in St. Wolfgang, gemacht. Natürlich gibt es diese Wahrzeichen auch heuer zu bestaunen. Die Adventzonen der Orte St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang werden mit über 500 Christbäumen, Weihnachtskugeln, Laternen, Fackelständern und rund 80 lebensgroßen, geschnitzten Krippenfiguren geschmückt.

 

Feuerschalen und Schwedenfeuer verstrahlen ihr wärmendes Licht. Die WolfgangseeSchifffahrt und die SchafbergBahn (jeweils Donnerstag bis Sonntag), sowie die nagelneue 12er Horn Seilbahn (täglich) werden ab 3. Dezember in Betrieb sein (sofern gesetzlich erlaubt).

Die Geschäfte, aber auch die Gastronomie samt (Winter)Gastgärten werden, sofern es die aktuellen Verordnungen zulassen,  zum Adventbummel geöffnet sein – natürlich unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen.

Fuschlseeregion

Stille Nacht-Ort Hintersee

Im Jahr 1818 wurde das weltberühmte Weihnachtslied „Stille Nacht! Heilige Nacht“ zum ersten Mal in Oberndorf bei Salzburg gesungen. Der Text stammte von Joseph Mohr, die Melodie von Franz Xaver Gruber. Interessierte haben die Möglichkeiten, sich auf die Spuren der beiden Schöpfer einmal quer durch das SalzburgerLand zu begeben: Die Reise führt an verschiedene Orte und Lebensstationen und so auch nach Hintersee. Denn hier war Joseph Mohr von Dezember 1827 bis Februar 1837 als Pfarrvikar tätig. 

weiterlesen

Hintersee beherbergt heute eine kleine Gedenkstätte im „Joseph Mohr Haus“ mit einer Nachbildung seines Priestergewandes sowie einigen Originalexponaten. 2016 wurde auch die Joseph Mohr Kapelle errichtet, die zum Verweilen und Inne halten einlädt, in der Adventzeit werden dort Fackelwanderungen mit Musikalischer Umrahmung zur Kapelle angeboten. Ein besonderes Highlight im Stille Nacht Ort Hintersee ist der Joseph Mohr Gedenkweg, der 2018 zum 200-jährigen Jubiläum von Stille Nacht errichtet wurde.

Kompetenzzentrum in Sachen Langlauf und Biathlon

Wenn Frau Holle zum ersten Mal wieder so richtig ihre Kissen ausschüttelt, dann ist Saisonstart im Langlaufdorf Faistenau. Genießer und Profis schätzen das Langlaufdorf Faistenau mit seinen 60 Loipenkilometern nicht nur wegen der Flutlichtloipe, sondern auch wegen der perfekten Infrastruktur direkt am Loipeneinstieg mit Duschen, Umkleiden, Parkplätzen, WC, Skiverleih & ein Raum zur Skipräparierung.

weiterlesen

Faistenau sowie sämtliche Orte der Urlaubsregion Fuschlsee verfügen über ein gepflegtes Loipennetz, die Langläufer im Skating- sowie im klassischen Stil begeistern. Im Kompetenzzentrum Faistenau kann man sich auch in der Trendsportart Biathlon versuchen. In beiden Sportarten werden Kurse bzw. Workshops für Kinder und Erwachsene angeboten, die auch tageweise gebucht werden können. Seit 2017 gibt es auch ein gemeinsames Langlaufticket für das Loipennetz in Faistenau und Hintersee, zudem wurde die Skatingloipe bis ins in das Tiefbrunnau Tal ausgeweitet.

Das Skigebiet Gaissau-Hintersee

Fernab vom Massentourismus und umgeben vom atemberaubenden Panorama der Salzburger Bergwelt glänzt, nur 30 Autominuten von der Landeshauptstadt Salzburg entfernt, das Naturschneeparadies Gaissau-Hintersee in der Fuschlseeregion. Bei Normaler Schneelage warten 30 bestens präparierte Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade sowie 9 Liftanlagen auf den winterbegeisterten Sportler. Die langersehnte Skigebietseröffnung ist für Donnerstag 17. Dezember 2020 geplant, der Saisonkartenvorverkauf soll bereits am Freitag 13. November 2020 starten.

weiterlesen

Parkplatz und Kassen sind in Gaissau & Hintersee geöffnet, auch die Skischulen Sport Franky & Skischule Hintersee freuen sich auf viele Kursbuchungen und bieten Leihausrüstungen an!

Trendsportart Tourengehen

Mit dem 1. Tourenlehrpfad in der Tiefbrunnau in Faistenau hat sich die Ferienregion Fuschlsee schon vor neun Jahren weitum einen Namen gemacht: Dieser Lehrpfad richtet sich an Skitouren-Anfänger, die Lust haben, zum ersten Mal ins Gelände zu gehen und an Geübte, die ihr Wissen überprüfen oder vertiefen möchten. Er führt über 650 Höhenmeter in rund zweieinhalb bis drei Stunden auf die Loibersbacherhöhe. Eine Übersichtskarte und sieben interaktive Methodentafeln zu den Themen Sicherheit, Technik, Taktik, Gelände und Schneeverhältnisse begleiten die Wintersportler.

Angebote und Veranstaltungen

Attersee-Attergau

Während rund um den Attersee...

...in den Wintermonaten die Ruhe einkehrt, startet im See die Saison der Winter- und Eistaucher. Auf diese wartet ein kristallklarer See mit perfekten Sichtweiten bis zu 25 Meter und absolute Stille.

Spezialkurse für das Trocken- sowie das Wintertauchen werden bei allen Tauchbasen am Attersee angeboten. Tauchen am Attersee im Winter – hier gilt es auch immer wieder Neues zu entdecken.

 

Der Advent, die ruhigste und besinnlichste Zeit des Jahres, hat viele liebgewonnene Traditionen und Bräuche, die auch in diesem eher herausfordernden Jahr nicht zu kurz kommen sollen: Die Nussdorfer Krippe, das Nussdorfer Adventfenster, der Christkindl-Postkasten im Bienenhof in Attersee oder die weihnachtlich geschmückte Attergaustraße in St. Georgen wird es auch heuer wieder geben. 

 

Rund 25 Sorten aus Dinkelmehl zählen momentan zum Kekssortiment der Genussbackstube Muss aus Berg im Attergau. Nur der Lebkuchen wird aus Weizenmehl erzeugt, aber alle Kekse werden ausschließlich mit echter Butter produziert. Der Dinkel für das Mehl stammt aus der eigenen Bio-Landwirtschaft und alle zugekauften Rohstoffe stammen ausschließlich aus der Region Attersee-Attergau. Jeder Keks ist ein echtes Unikat: Nicht zu groß, händisch geformt und mit viel Liebe dekoriert. Kekse können ab sofort bestellt werden.

 

Sorgenfreie Erholung ist in der derzeitigen Corona-Pandemiezeit für das körperliche und seelische Wohlbefinden, vor allem in den Wintermonaten, wichtiger denn je. Erholungstage mit Therapien zur Entspannung und zur Steigerung Ihrer Kraft und Ausdauer können eine wichtige Grundlage dafür sein. Im Kur-, Aktiv- und Rehazentrum „Am Kogl“ in St. Georgen im Attergau ist das Corona-Infektionsrisiko durch die vielen Maßnahmen minimiert – und daher auch für Sie.  Alle Gäste werden auf Kosten des Reha-Zentrums auf das Coronavirus getestet. Der Mund-/Nasenschutz und ein Meter Abstand sind obligatorisch.