Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Im Urlaub aufs Rennrad umsatteln

Im Urlaub aufs Rennrad umsatteln

Salzkammergut. Hier schlagen die Herzen der Radler sicher höher.

Fans surrender Speichen bietet das SalzburgerLand traumhafte Seen- und Berglandschaften mit idealen Bedingungen für ihren Sport. Jakob Schmidlechner, Patron des Viersterne-Hotels Mohrenwirt in Fuschl am See, ist so etwas wie das „Role Model” für die neue Rennradregion SalzburgerLand- Salzkammergut. Das Haupt blank poliert, die Wadeln glatt rasiert, kein überflüssiges Gramm Fett auf den Ripperln, drahtig und sportlich, verkörpert er den ambitionierten Hobbysportler schlechthin. Er ist mit dem Straßenrennrad auf du, trainiert fast wie ein Profi und schafft es, quasi „nebenbei” einen großen Hotelbetrieb zu managen.

Eine Reisegeschichte von Leo Musil, erschienen im Klubjournal des ARBÖ "Freie Fahrt", Ausgabe April 2012

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Der Mohrenwirt ist einer von zwanzig Betrieben, die sich zu der Rennradregion zusammengeschlossen haben. Sie besteht aus sechs Top- Destinationen: Fuschlsee, Mondseeland, Attersee, Wolfgangsee, Salzburger Seenland, Eugendorf sowie einige Umgebungsorte der Stadt Salzburg. Das erklärte Ziel der Gruppe ist es, Rennradfahrern, die im Tourismus immer mehr in Fahrt kommen, all das zu bieten, was sie brauchen und erwarten: Von der absperrbaren Radgarage mit Waschplatz, Montageständer und Werkzeugset über Wäscheservice, sportgerechte Verpflegung bis hin zu umfangreichen Touren-Informationen. Wer’s gemütlich liebt, kann sich z. B. von Fuschl ausgehend für die Wolfgangsee-Mondsee- Runde (50 km) entscheiden. Wer sich anspruchsvollere Ziele setzt, wird die Runde Postalm – Pass Gschütt – Bad Goisern – Bad Ischl St. Gilgen (132 km) in Angriff nehmen. Ein aktualisierter Infofolder wurde kürzlich neu aufgelegt und kann unter info@rennrad-austria. at bestellt oder unter www.rennradaustria. at heruntergeladen werden.

Mit Strom.

Seit dem Vorjahr gehört das Salzkammergut auch zu den größten E-Bike-Destinationen im Alpenraum. 109 E-Bike-Leihräder, 40 Verleih- und 37 Akkuwechselstationen garantieren die Stromversorgung für E-Biker. Auch Mountainbiker kommen voll und ganz auf ihre Rechnung. Mehr als 1.300 Kilometer erschlossene Mountainbike- Wege locken.

Autor: Leo Musil

Freie Fahrt 4/2012

http://www.freiefahrt.at/ff04_2012.html?startpage=46#livebook

Mehr Infos

Web-Tipps: www.rennrad-austria.at www.salzkammergut.at

Veranstaltungstipps:

Ladies Days im Mohrenwirt. Rennradfahren nur für und mit Mädels! Fuschl, 25. bis 28. Mai 2012. www.mohrenwirt.at

Mondsee 5 Seen Radmarathon. Strecken 80, 140 oder 200 km; Mondsee, 1. Juli 2012. www.mondsee-radmarathon.com

Salzkammergut Mountainbike Trophy. Einer der Top-Marathons in Europa, in der Extrem-Version 211,30 km und 7.049 Höhenmeter; Bad Goisern, 14. Juli 2012. www.salzkammergut-trophy.at

Eddy Merckx Classic 2012. Mehr als 1.700 Teilnehmer sind Jahr für Jahr bei diesem ganz besonderen Rennrad-Highlight am Ende der Radsaison – Rad an Rad mit der Radsportlegende – dabei. Eugendorf, 23. September 2012. www.eddy-merckx-classic.com

Die Website verwendet Cookies