Willkommen
im Salzkammergut

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen  Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden von der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten sind.

/ Auf den Spuren der Wärme

Auf den Spuren der Wärme

Nach ein paar Autostunden nähern wir uns langsam unserem Ziel. Zu erkennen ist dies nicht wirklich schwer, die gesamte Landschaft ist hier von einer Schneedecke umhüllt und sogar auf der Straße befindet sich noch vereinzelt Schnee. Ein schönes Panorama zieht sich vor uns auf, wirklich bewundernswert müssen wir zugeben. Umgeben von einer magischen Berglandschaft und neben einem glitzernden See treibt es uns quer durch das Land an dem Ort zurück, wo wir genau vor einem Jahr bereits spannende Tage erleben durften.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Winter im Salzkammergut

 

Die Anreise ist für uns immer spannend, auch wenn wir hier schon mehrmals waren. Das Hotel ist ein Genuss, die Menschen sehr zuvorkommend, obwohl der Dialekt der Salzkammergutler nicht immer ganz verständlich für uns ist. Dadurch haben wir die nächsten Tage wenigstens etwas zu lachen und können nebenbei viel von diesem Ort und den Menschen lernen. Es ist hier ganz anders als in der Großstadt, so eine freundliche Art sind wir gar nicht gewohnt. Aber es gefällt uns immer wieder!

Weiter geht es über Stock und Stein. Bei einer Fahrt mit der Pferdekutsche lässt sich die Welt mit ganz anderen Augen betrachten. So lernen wir das kleine Örtchen St. Wolfgang etwas näher kennen, und auch die Pferde und den Besitzer dazu. Nach längerer Zeit müssen wir dann doch die warmen Wolldecken verlassen und uns wieder selbst auf die Beine stellen. Unsere romantische Kutschenfahrt verging leider wie im Flug, gut das es nicht unser letztes Ziel hier im Salzkammergut ist.

Eigentlich waren wir ja von Anfang an der Wärme auf der Spur. Hier im Herzen von Österreich ist es wohl doch eher kalt, das sind wir einfach nicht gewohnt. Aber genau das schätzen wir auch so sehr an diesem Ort, da wir dann später in der Therme die Winterlandschaft vom Außenpool aus noch viel mehr genießen können. Die Wärme bringt uns immer wieder hier zurück und vor allem die tollen Wellness-Angebote. Jedes Mal können wir hier eine neue Therme besuchen und das besondere noch dazu, ein Wellness-Tag ist in unserem Angebot sowieso inkludiert.

Mitten in einer so schönen Landschaft kann man trotz eisiger Kälte die Wärme spüren - die Winterwärme im Salzkammergut.Ein wirklilch empfehlenswertes Angebot. Mit einigen Zusatzleistungen können wir unseren Urlaub individualisieren und die Natur noch besser erleben. Nun wartet eine kleine Jause von der Konditorei Zauner auf uns, trotz der vielen anderen Angebote können wir uns diesen Genuss nicht ersparen. Mein Favorit ist heir das Sisi-Parfait, bei dieser großen Auswahl fällt einem die Entscheidung aber wirklich schwer.

Vollkommen entspannt genießen wir unseren letzten Tag und blicken mit einem weinenden Auge zurück, für uns ist die Zeit hier zu schnell vergangen. Trotzdem können wir uns schon jetzt wieder freuen, denn nächsten Jahr hat uns das Salzkammergut und die Winterwärme bestimmt wieder.

Die Website verwendet Cookies.
Urlaubsland Österreich - Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!