Winteraktiv am Kasberg ©STMG Stadler

Willkommen
im Salzkammergut

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen  Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden von der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten sind.

Static Map

Kreuzweg auf den Kalvarienberg

Besondere Eigenschaften
Die Kreuzwegstationen wurden in den Jahren 1862 bis 1869, die Kirche von 1864 bis 1869 erbaut. Von der 1861 abgebrochenen St. Andrä-Kirche in Salzburg wurden die Portale und der Kreuzaltar mit den Statuen von Moses und Aaron erworben.

Die 4 Kirchenlehrer (Gregor der Große, Hieronymus mit Kardinalshut, Augustinus mit Herz und Ambrosius mit Bienenkorb) wurden 1902 in Salzburg hergestellt. Die Figur des Hl. Gregor wurde 1978 gestohlen und 1984 nachgeschnitzt.

Die beiden Bilder stellen den Hl. Florian und
den Hl. Leonhard dar.

Der Kreuzweg wurde 1982 restauriert.

Kontakt & Service

Kreuzweg auf den Kalvarienberg
Attergaustraße 31
4880 Sankt Georgen im Attergau

Telefon: +43 7667 6386
E-Mail: info@attergau.at
Web: www.attergau.at/de/4-07-0-1647946/detail/kreuzweg-kalvar ...
Web: www.atterwiki.at/index.php?title=Kalvarienbergkirche

Ansprechperson
Tourismusverband
Ferienregion Attergau

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Ganzjährig geöffnet

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Nehmen Sie die Autobahnabfahrt (A1) St. Georgen im Attergau und fahren Sie Richtung Zentrum. Gegenüber vom Blumenhandel Gasselsberger befindet sich der Kreuzweg auf den Kalvarienberg.

Anreise

Eignung

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Sehenswürdigkeiten
Sankt Georgen im Attergau

Die Kreuzwegstationen wurden in den Jahren 1862 bis 1869, die Kirche von 1864 bis 1869 erbaut. Von der 1861 abgebrochenen St. Andrä-Kirche in Salzburg wurden die Portale und der Kreuzaltar mit den Statuen von Moses und Aaron erworben. Die 4 Kirchenlehrer (Gregor...

Die Website verwendet Cookies.
Urlaubsland Österreich - Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!