© BergeSeen eTrail © Salzkammergut_Katrin Kerschbaumer
Zwei Radfahrer fahren entlang des Fuschlsees.
SucheSuchen
Schließen

Gravel Biken im Salzkammergut

Erlebe ein gänzlich neues Bike Gefühl und lass dich auch vom Gravel Bike Virus im Dachstein Salzkammergut infizieren. Als interessierter Biker kommt man schwer am Thema Gravel Bike vorbei. Zahlreiche Hersteller haben ihre Flotte um die leichten Hybrid Bikes erweitert. Denn es macht auch Spaß zwischen Asphalt, Forststraße und leichten unbefestigten Wegen zu switchen und die volle Freiheit am Bike zu genießen.

Gravel Biken

Go Anywhere, Do Anything - ein sehr passendes Motto fürs Gravel Biken wie man im Online Ratgeber lesen kann.

Wenn ihr euch jetzt fragt: Gravel Biken was ist denn das schon wieder? Dann sei euch dieser erwähnte Ratgeber sehr ans Herz gelegt. Bike Begeisterte sind diesem Thema wohl schon seit ein paar Jahren auf der Spur. Denn so verbindet Gravel Biken kurzum das Beste aus zwei Welten – Rennrad und Mountainbike.

Volle Flexibilität und purer Bike Genuss ob auf Schotter als auch auf Asphalt. Auch die Bike Industrie setzt auf diese Nische und so sind spätestens seit der Eurobike die Order Kataloge der bekannten Hersteller wieder dicker dank der Gravel Bikes geworden.

Was ist ein Gravel Bike?

Ein Gravel Bike ist ein geländefähiges Rennrad. Man hat mit dem Bike die Möglichkeit auch Schotterwege  zu fahren. Angelehnt sind Gravel Bikes an die Cyclocross Räder, bekannt aus der Querfeldein Szene.

Was sind die Vorteile eines Gravel Bikes?

  • Bequemere Sitzposition
  • Ruhiges fahren auf Schotterstraßen abseits des Schwerverkehrs
  • Flexibler Gebrauch (Forststraßen, Querfeldein, Winter)
  • Mehr Sicherheit durch Scheibenbremsen auf den Schotterwegen
  • Ideales Reiserad und als Commuter
weiterlesen

    Vom Marathon zur Genussrunde

    Obwohl das Thema noch recht neu ist hat man im Land der Salzkammergut Trophy – dem Dachstein Salzkammergut - das Thema seit einiger Zeit mit Argusaugen beobachtet und sich letztes Jahr entschlossen drei Strecken offiziell für Gravel Biker auszuschildern. Federführend bei der Streckenplanung hat sich Streckenchef Bernhard Höll von der Salzkammergut Trophy, selbst begeisterter Gravelbiker, eingebracht. So organisiert die Trophy seit Jahren einen eigenen Any Road Bewerb im Rahmen der Trophy. Hier ist Performance und Durchhaltevermögen gefragt wie der Bild & Erfahrungsbericht vom bikeboard.at zeigt. Ihr könnt es auch gemütlicher angehen. Die Bike Strecken sind von April bis Ende Oktober geöffnet.

    Go Anywhere? Go Dachstein Salzkammergut!

    Mit dem Gravelbike ist man fast überall zuhause ob Asphalt, Schotter, flowige Trails oder technische Herausforderungen. Das Dachstein Salzkammergut kann dank eines riesigen Forststraßen Netz viele Bedürfnisse im Bikebereich abdecken.  Mit dem Gravel Bike wird der breite Karrenweg plötzlich zur Herausforderung – welcher mit dem Enduro noch pure Langeweile ausgelöst hat. Bei so mancher rasanten Abfahrt vergisst man auch schon mal kurz, dass man inmitten einer UNESCO Weltkulturerbe Region unterwegs ist, jedoch taucht man rasch wieder ein in die einzigartige Landschaft aus Bergen, Seen, und Almen.

    Aussichtsreiche Gravel Touren durch die Fuschlseeregion

    Dorf-Idylle, glasklare Seen, Bergwelten.
    In der Fuschlseeregion finden Sie eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Ob es ein Gravel Bike Urlaub oder ein Urlaub mit der ein oder anderen Gravel Bike Tour sein soll: Wie auch immer Sie sich entscheiden, eine unvergessliche Entdeckungsreise auf unzähligen Gravel Bike Strecken im Salzkammergut wird es gewiss.