Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Salzkammergut zu Gast in Dortmund 2017

Vier Tage lang war das Salzkammergut zu Gast in Dortmund. Ein buntes und abwechslungsreiches Programm begeisterte die zahlreichen Besucher und weckte Lust auf Urlaub. Höhepunkte wie die Gössl Modenschau, das Dirndlspringen in den Attersee-Tauchcontainer, Gewinnspiele sowie viele kulturelle, handwerkliche und kulinarische Angebote sorgten für perfekte Stimmung.

Die Dortmunder Innenstadt stand vom 20. bis 23. April bereits zum zweiten Mal ganz im Zeichen des Salzkammergutes – es wurde gefeiert, musiziert und salzkammer-gut aufgekocht. Touristiker, Handwerker, Gastronomen und Musikanten unterhielten vier Tage lang die Gäste. Die regionalen Musikgruppen begeisterten dabei die Besucher ebenso wie die Gössl-Trachtenmodenschau, das vergnügliche Dirndlspringen in den Attersee-Tauchcontainer, das Miniarmbrustschießen und viele weitere Höhepunkte. Freizeitangebote wie zum Beispiel eine Gondel der Katrin Seilbahn, der Barfußweg der Fuschlseeregion, ein See mit der Möglichkeit zum Kanufahren, ein Segelboot oder die Outdoor Leadership-Kletterwand zeigten die Vielfalt des touristischen Angebotes im Salzkammergut. Ein Kasperltheater, ein Wildpark mit Holzfiguren, gelbe Salzkammergut-Luftballons sowie Kinderschminken waren große Magnete für die kleinen Gäste. Erstmals mit dabei waren die Tourismusschulen Salzkammergut unter der Leitung von Herrn Dipl.-Päd. Reinhold Etmayer. Sechs Tourismusschüler haben die Gäste mit vor Ort selbstgemachtem Apfelstrudel im Ambiente eines Salzkammergut Kaffeehauses verwöhnt. Auch die Gewinnspiele mit tollen Preisen wie zum Beispiel Urlaubsaufenthalte inkl. Fluganreise zur Verfügung gestellt von den zehn Salzkammergut Destinationen sowie den Austrian Airlines erfreuten die Dortmunder.   

Diese Veranstaltung wurde von Oberösterreich Tourismus, der WKO Oberösterreich sowie Steiermark, den Flughäfen Salzburg und Linz, den Austrian Airlines, Gössl Trachtenmoden sowie den Ruhr Nachrichten und dem Dortmunder City Ring unterstützt.

 „Das Fest im Zentrum des Ruhr Gebietes war auch heuer ein sensationeller Erfolg. Das Salzkammergut konnte abermals als einzigartige und vielfältige Urlaubsregion präsentiert werden. Ich glaube wir haben es auch dieses Mal wieder geschafft, viele Dortmunder zu begeistern. Herzlichen Dank an alle Partner, Sponsoren, Aussteller, Teilnehmer und natürlich an die Besucher“, freut sich Mag. Michael Spechtenhauser, Geschäftsführer der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH. 

_________________________________________________________________

„Musi, Schmankerl & Lust auf Urlaub“ – Salzkammergut zu Gast in Dortmund 2016

Viel Prominenz und zahlreich erschienene Besucher bei der Veranstaltung in der Dortmunder Innenstadt vom 21. bis 24. April 2016

Das Salzkammergut eröffnete seinen Gastauftritt im Zentrum des Ruhrgebietes mit viel Prominenz und Musik der Lindaua Buam. Politische Vertreter, allen voran Herr Ullrich Sierau, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund und Hannes Heide, Bürgermeister von Bad Ischl als Vertreter aller Bürgermeister aus dem Salzkammergut folgten der Einladung und feierten gemeinsam mit vielen Besuchern die Eröffnung des viertägigen Salzkammergut Festes. Auch Hermann Beckfeld, Chefredakteur der Ruhr Nachrichten und Dietmar Tröbinger, als Vertreter von Oberösterreich Tourismus, beide Kooperationspartner dieser Veranstaltung, feierten mit.


Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die Besucher vom 21. bis 24. April 2016 im Ruhrgebiet. Die Gössl-Trachtenmodenschauen, das Dirndlspringen in den Attersee Tauchcontainer oder die Konzerte der Musikkapelle St. Georgen Im Attergau waren nur einige der Highlights der drei Veranstaltungstage. Viele Gaumenfreuden erwarten die Gäste. So gabt es etwa deftige Kasnocken aus dem Almtal, Fisch & Pasta vom Traunsee, Pofesen von Urlaub am Bauernhof sowie Kaiserschmarrn vom Wolfgangsee und Bier von der Brauerei Schloss Eggenberg oder der Bio-Brauerei Gusswerk.
Ergänzt wurden die Gaumenfreuden durch musikalische Köstlichkeiten. Die Abersea Musi, die Lindaua Buam, das Kalmberg Trio, A g´schmohe Pass, D´Arikogler und die Steffen Hansl Musi präsentierten musikalische Botschaften aus dem Salzkammergut.


Zahlreiche Unterstützer wie der Oberösterreich Tourismus, die Brauerei Schloss Eggenberg, Gössl Trachtenmoden, die WKO OÖ und der Linzer Flughafen begleiten dieses einzigartige Fest.
Dieser Event galt als Auftaktveranstaltung für eine mindestens drei Jahre lange intensive Bewerbung der Region Nordrhein-Westfalen durch das Salzkammergut. Dortmund und das Ruhrgebiet sind aus touristischer Sicht mit rund fünf Millionen Einwohnern und die Metropolregion Rhein-Ruhr mit über 10 Millionen Einwohnern ein überaus spannender Urlauber-Herkunftsmarkt für das Salzkammergut.

_________________________________________________________________

Das Salzkammergut zu Gast in Linz 2015

Von 9. bis 11. April war wieder Salzkammergut-Zeit in Linz, als das Salzkammergut in der Linzer Innenstadt für Stimmung sorgte.

Das Salzkammergut erobert Linz - Ang’richt & Aufg’spüt
Gutes Essen und Trinken ist für die Bewohner des Salzkammergutes seit jeher ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Aus diesem Grund nahmen die Salzkammergut-Wirte ihre besten Schmankerln auch nach Linz mit. So gab es etwa deftige Kasnocken aus dem Altmtal, Fisch vom Traunsee, Bauernkrapfen aus dem Attergau und Kaiserschaumrollen vom Wolfgangsee sowie Käsespezialitäten der Gmundner Milch und Charly’s Spanferkel vom Grill mit Schloss Eggenberg Bier im gemütlichen Biergarten. Das Café Zauner sorgte mit der Kaffeerösterei Hrovat’s für die perfekte Abrundung des Angebots. Ergänzt wurde die Gaumenfreuden durch musikalische Köstlichkeiten. Die Goiserer Beriga Pascher, die Ziamwiam aus dem Ausseerland-Salzkammergut, das Wolfgangseetrio, die Attergauer Geigenmusi, das Kalmbergecho, die Global Denker vom Traunsee und viele andere bekannte Gruppen präsentierten musikalische Botschaften aus dem Salzkammergut.

Beste Unterhaltung
Als eine der bedeutendsten Feriendestinationen Österreichs präsentierten die Vertreter aus dem Salzkammergut ein breites Repertoire. Am Hauptplatz sorgte die Landesgartenschau Bad Ischl für Frühlingsgefühle. Regionale Handwerker zeiten ihr kunstvolles Geschick und ein riesiger Kletterturm von Heli Putz mit Gondeln der Katrin Seilbahn machte Lust auf die Berglandschaft des Salzkammergutes. Kinder durften sich auf einen Spielplatz mit geschnitzten Spieltieren vom Cumberland Wildpark Grünau freuen. Freunde des Wassersports hatten mit dem großen Segelboot und dem Tauchcontainer vom Attersee ihre Freude. Dort fand auch das unterhaltsame Gössl-Dirndlspringen statt. Frisch Verliebte und künftige Brautpaare konnten sich am Stand „Heiraten im MondseeLand“ einen Vorgeschmack auf ihre Traumhochzeit holen. Insgesamt verwandelten die Aussteller die Landeshauptstadt an diesen drei Tagen zu einem großen Abenteuerspielplatz und einem Schauplatz der feinsten Höhepunkte, die das Salzkammergut zu bieten hat.

Treue Sponsoren begleiteten das Salzkammergut nach Linz
Die Durchführung dieser Veranstaltung wurde durch die Unterstützung von Sponsoren ermöglicht. Gmundner Milch lud zur Verkostung seiner Produkte, zu einem „Kaaasperltheater“ und Kinderspaß in der Hüpfburg ein. Die Brauerei Schloss Eggenberg servierte das Bier zu der Veranstaltung. Gössl Linz machte mit zwei Modenschauen Lust auf Tracht. Auch die Kronen Zeitung, der ORF Oberösterreich und die WKO Gmunden waren mit spannenden Angeboten vor Ort vertreten. Eine wichtige Unterstützung war auch die enge Kooperation der Ferienregion Salzkammergut mit dem Oberösterreich Tourismus und dem Linzer City Ring, der die „Lange Linzer Einkaufsnacht“ bis 22 Uhr am Freitag, dem 10. April 2015, ermöglichte.

_________________________________________________________________

Das Salzkammergut zu Gast in Linz 2014

300.000 Besucher beim Salzkammergut Fest „Ang´richt und Aufg´spüt“

Von 8.-10. Mai 2014 war das Salzkammergut mit seinen regionalen Besonderheiten zu Gast in der Linzer Innenstadt. 

Über 80 Gastronomen, Hoteliers, Touristiker, Händler, Handwerker und Infrastrukturbetriebe präsentierten sich im Rahmen des 3-tägigen Festes mit einem vielfältigen kulinarischen Angebot, Tradition, Musik, lebendigem Handwerk und attraktiven Freizeitangeboten. Programm-Höhepunkte waren die offizielle Eröffnung durch Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, ein großer Salzkammergut Festumzug, die tägliche Gössl Trachtenmodenschau und das Dirndlspringen in den Attersee Tauchcontainer sowie das „Kaaasperltheater“ für die Kleinsten. Unterstützt wurde der Event von der Gmundner Milch, der Brauerei Schloss Eggenberg und der Wirtschaftskammer OÖ.

Die in Kombination mit der Langen Linzer Einkaufsnacht durchgeführte Veranstaltung war ein großer Erfolg: mehr als 300.000 Menschen haben in den drei Tagen das Fest besucht und das Salzkammergut in vollen Zügen genossen. Der Region hat der Auftritt viel positive Aufmerksamkeit gebracht, das Salzkammergut konnte sich mit seiner gesamten Vielfalt präsentieren. 

Für die Tourismusverantwortlichen im Salzkammergut wurde das Ziel, das Salzkammergut- Angebot in konzentrierter Form in einem höchst interessanten Ballungszentrum erlebbar zu machen und nachhaltig zu bewerben, voll und ganz erreicht - auch die Berichterstattung in den Medien war enorm. 

Die Veranstaltung war ein sichtbares Zeichen der Verbundenheit des Salzkammergut mit Linz, der erfolgreichen Markenallianz mit Oberösterreich Tourismus sowie der hochwertigen regionalen Lebensmittelkultur und der gelebten Gastfreundschaft.

_________________________________________________________________

Das Salzkammergut zu Gast in Linz 2013

Unter dem Titel „Ang´richt und Aufg´spüt“ präsentierte sich das Salzkammergut von 6. – 8. Juni 2013 in Linz.

Die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz stand von 6. – 8. Juni 2013 ganz im Zeichen des Salzkammergutes. Drei Tage lang präsentiert sich die Ferienregion in der Linzer Innenstadt. Am Hauptplatz und entlang der Landstraße zeigen Handwerker, Musikanten, exzellente Köche und Gastwirte sowie Unternehmer aus dem Tourismus ihre Künste und Angebote. Traditionelle Volksmusik aus den zehn Regionen des Salzkammergutes steht dabei ebenso im Mittelpunkt, wie kulinarische Schmankerl.

Käse, Krapfen, Fisch, Knödel, Wildspezialitäten, Most, Edelbrände und Bier sind nur einige der vielen Gaumenfreuden, welche die Gäste in Linz erfreut haben. Eröffnet wurden die Salzkammergut-Tage in Linz am 6. Juni um 17 Uhr am Hauptplatz mit der Salzkammergut-Brauerei Schloss Eggenberg und einem Konzert der Musikkapelle St. Georgen im Attergau.

Die Durchführung dieser Veranstaltung wurde durch die Unterstützung von Unternehmen aus dem Salzkammergut ermöglicht . Genussmenschen kamen bei den Bieren der Brauerei Schloss Eggenberg auf ihren Geschmack.  Bierbrauen hat in Eggenberg eine lange Tradition. Seit dem 14. Jahrhundert wird „das Bier zum Salzkammergut“ mit handwerklicher Sorgfalt hergestellt. Im Jahre 1803 übernahmen die Vorfahren des heutigen Eigentümers die Privatbrauerei, mit Sitz in Vorchdorf im nördlichen Salzkammergut. 


Die Gmundner Milch lud zur Verkostung seiner erstklassigen Milch-und Käseprodukte aus der Region ein. Mit langjähriger Käsereierfahrung und Sorgfalt hergestellt, bürgen die regionaltypischen Käsesorten für beste Qualität und ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Die kleinen Besucher erwartete eine große Hüpfburg der Gmundner Milch und täglich um 14 Uhr das „Kaaasperltheater“. Hier erfuhren die Kinder wie  „die Löcher in den Käse“ kommen.

Die kulinarischen Höhepunkte wurden von den Salzkammergut Wirten „Open Hosts“ geliefert. Die Open Hosts sind ein Zusammenschluss der jungen Gastgeber im Salzkammergut. Neben Veranstaltungen, innovativen, neuen Angeboten und Events sahen sich die OPEN HOSTs als offene Gastgeber, die ihre Gäste mit neuen Ideen, Offenheit und Qualität willkommen hießen.

Der ORF OÖ begleitete die Veranstaltung mit Ankündigungen, Berichterstattungen sowie attraktiven Gewinnspielrunden. Dabei winkten den Teilnehmern tolle Gewinne, wie zum Beispiel ein Ferienaufenthalt im Salzkammergut von der Vereinigung „Urlaub am Bauernhof“ oder ein Wochenendurlaub in einem Viersterne-Hotel im Salzkammergut.

Die Österreichische Romantikstraße machte  Gusto auf wunderschöne Urlaubsangebote. Auf einer Länge von 380 Kilometern verbindet die österreichische Romantikstraße wie eine Perlenschnur zwischen Salzburg und Wien die schönsten Landschaften Österreichs.

Die musikalischen Höhepunkte sorgten täglich auf der großen ORF Bühne für gute Stimmung . Tägliche Trachten-Modenschauen der Firma Gössl, Linz, Tauchcontainer, Fahrradparcours, ein Segelboot Wettbewerb, Mini-Armbrustschießen und die Präsentation des größten Lederhosenimitats der Welt waren nur einige der vielen Programmpunkte der drei Tage. Für die jungen Besucher standen eine Hüpfburg, das „Kaaasperltheater“ der Gmundner Milch, Schnuppertauchen und Modellbau im Rahmen des umfangreichen Kinderprogrammes bereit.

Die Website verwendet Cookies