Salzkammergut Lokalbahn Museum (SKGLB)


Herzlich willkommen im Salzkammergut Lokalbahnmuseum

An die ehemalige Schmalspurbahn, die bis 1957 Salzburg mit Bad Ischl verband, soll dieses, in einem originalen Heizhaus untergebrachte, Museum erinnern.

Nicht nur Pläne und Fotos, sondern auch Lokomotiven und Waggons vermitteln einen Eindruck der Zeit, zu der noch die vielgeliebte Bahn durchs Land dampfte.

Änderungen der Preise und Öffnungszeiten vorbehalten. Für Gruppen ist eine Besichtigung auch gegen Voranmeldung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

1890 wurde die Konzession für die "schmalspurige Lokalbahn Ischl - Salzburg mit Zweiglinie Mondsee und Steindorf" sowie für die Schafbergbahn erteilt und die "Salzkammerut-Lokalbahn-Gesellschaft" mit Sitz in Salzburg, gegründet. Bereits am 15. August 1890 konnte die Teilstrecke Ischl - Strobl eröffnet werden und der durchgehende Strecke von Salzburg nach Bad Ischl wurde am 12. Juli 1893 eröffnet. Die gesamte Strecke der SKGLB war 676 km lag, die Spurweite betrug 0,76 m. Die Strecke bestand aus zehn Stationen und 21 Haltestellen. Während des Ersten Weltkrieges war ein Teil der SKGLB-Fahrzeuge in Bosnien eingesetzt, darunter ab 1916 die Lokomotive Nr. 9, die in Mondsee auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände und jetztigem Museum aufgestellt ist.

In den Nachkriegsjahren konnte der Betrieb nur unter großen finanziellen Schwierigkeiten aufrechterhalten werden. Aufgrund des überhandnehmenden Autoverkehrs wurde die Bahn immer unrentabler und trotz Bemühungen der Landesregierungen von Oberösterreich und Salzburg und den damaligen Fremdenverkehrsverbänden konnten die erforderlichen Mittel für die Moderniseierung und Aufrechterhaltung des Betriebes nicht aufgebracht werden.

Die Bahn wurde am 30. September 1957 endgültig eingestellt. Somit hatte eine der schönsten Lokalbahnen, die eine der reizvollsten Landschaften Österreichs erschlossen und im Herzen der Bewohner einen besonderen Platz hatte, im Lied besungen und im Film verewigt wurde, zu besehen aufgehört. Viele Bemühungen, die Strecke wieder zu beleben blieben leider bis heute erfolglos.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten 2014:
31. Mai bis 7. September Samstag, Sonntag und Feiertag 14:00 bis 17:00 Uhr
4. Juli bis 5. September zusätzlich Freitags 14:00 bis 17:00 Uhr

Ruhetage:
Mo Di Mi Do Fr Sa SO/Feiertag

Preise

allgemeine Preisinformation:

NORMALPREIS

Erwachsene € 3,00
Gruppen € 2,20
Kinder € 1,50

Ermäßigungen

Ermäßigungen (Alter/Gruppen):

  • Sonstige Vergünstigungen:
    Kinder EUR 1,50
    Gruppen ab 10 Personen
    EUR 2,20

Ermäßigungen (Mitgliedschaften):

Familienkarte OÖ

www.familienkarte.at/de/fam...
Salzkammergut Erlebniscard (Sommer)
VORTEILSPREIS MIT CARD
Erwachsene € 2,20

Zahlungsmöglichkeiten


  • Bar

Eignung

Für Gruppen geeignet
Für Schulklassen geeignet

Saison: Frühling, Sommer, Herbst

Sonstige besondere Eignungen:
Rollstuhl-Fahrer, Familien, Senioren

Touren

Kulturweg Mondsee

Mondsee am Mondsee
Auf den Spuren der Geschichte von Mondsee wandeln Sie bei diesem Kulturrundgang. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über diesen geschichtsträchtigen Ort, seine Bew ...

Kontakt & Service


Salzkammergut Lokalbahn Museum (SKGLB)

Seebadstraße 2
5310 Mondsee am Mondsee

Telefon:
+43 6232 2270
E-Mail:
Web:


Ansprechperson:

Salzkammergut-Lokalbahnmuseum

Firma:
c/o Tourismusverband Mondseeland
Dr. Franz Müller Straße 3, 5310 Mondsee am Mondsee

Fax:
+43 6232 2270 - 22

Erreichbarkeit/Anreise


Von der Autobahnabfahrt Mondsee kommend, biegen Sie rechts ab, fahren bis zur Einfahrt Mondsee Süd. Parken Sie entweder am ersten Parkplatz oder nehmen Sie die erste Einfahrt nach rechts. Dort haben Sie ebenfalls Parkmöglichkeit. Das Museum befindet sich unmittelbarer Nähe beider Parkplätze, hinter dem Alpenseebad Mondsee

Fahrplanauskunft: http://fahrplan.oebb.at/bin/query.exe

Endstation: Mondsee Postamt

Anbindung öffentliche Verkehrsmittel/Fahrplanauskunft:

Besondere Eigenschaften


Diesen POI teilen